Regel verschieben

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von giftzwerg01 21.04.10 - 16:01 Uhr

Hallo!

Für den Urlaub würde ich gerne meine Regel verschieben (entweder um ca. 1 Woche vorverlegen oder 1x ganz ausfallen lassen).

Mein Frauenarzt hat mir jetzt Klimonorm verschrieben, ein 2-Phasen-Präparat, ich soll die 2. Phase dann bis zum Ende des Urlaubs durchnehmen...

Aber wenn ich die Gegenanzeigen und Nebenwirkungen lese, frage ich mich, ob das so gut ist? Ich fast 40 (zu alt für eine reguläre Pille, wie mein Arzt so schön sagt, habe Übergewicht und Krampfadern, von daher ist das mit dem Thromboserisiko ja nicht ohne...

Gibt es nicht eine sanftere Methode? Würdet ihr das Klimonorm nehmen?

Och Mensch, IMMER im Urlaub, ich habe es sooo satt!!!

LG
Britta

Beitrag von sonne.hannover 21.04.10 - 16:06 Uhr

ich weiß zwar nicht, was genau das ist, aber ich würde es nicht nehmen, schon gar nicht, wenn es etwas hormonelles ist. Sooooo schlimm isses ja nu auch nicht.