Eure Hilfe wird gebraucht!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lea286 21.04.10 - 16:15 Uhr

Hallo zusammen,
ich bin leider noch nicht in Eurem Forum, aber habe dennoch eine Frage! Ich bin mir so unschlüssig. Soll ich mir ovutests holen, cb monitor oder es doch einfach auf mich zukommen lassen und ganz normal schwanger werden! Wie wars bei euch? Gleich geklappt oder doch mit Hilfsmittelchen? LG

Beitrag von axaline 21.04.10 - 16:18 Uhr

wenn bei euch technisch alles in Ordnung ist würd ich es erstmal so probieren, such Dir einen Fruchtbarkeitskalender raus, und errechne Deine Fruchtbaren Tage, und wenn es dann nicht klappt nach ein paar ÜZ dann kannst Du immernoch die teuren Alternativen kaufen.

Gruß Janine

Beitrag von roterapfel 21.04.10 - 16:20 Uhr

kommt drauf an wie hippelig du bist. Ich wollt von anfang an genau wissen wann der es ist damit ich auch ja nichts verpasse ( typisch für mich ) und es hat gut funktioniert. Allerdings geht da leider die Romantik etwas flöten, da ist es ohne Monitor usw schöner

Beitrag von lea286 21.04.10 - 16:21 Uhr

Danke!! Weil verückt machen will ich mich eigentlich nicht... Ja der fruchtbarkeitskalender! Hab paar schon geschaut, aber jeder gibt andere "Eisprungtage"
Soweit ist alles normal. Pille ist seit Oktober 09 weg und habe jeden monat regelmässig die Tage.

Beitrag von axaline 21.04.10 - 16:29 Uhr

Versuch einfach auf Deinen Körper zu achten, ich wusste immer ganz genau wann mein ES war ohne Kalender und Monitor, hatte zwei Tage vorher immer uL-ziehen und fühlte mich an den Tagen überhaupt nicht nach #sex.
Da wusste ich schon immer ok, jetzt ist soweit.

Gruß Janine

Beitrag von andrroeh 21.04.10 - 16:19 Uhr

Ich habe nachdem ich die Pille abgesetzt habe um die nächsten fruchtbaren Tage sowieso Urlaub auf Kreta gemacht und war direkt schwanger. Also ich denke erstmal kein >Stress machen ist das wichtigste

Beitrag von fioebella 21.04.10 - 16:22 Uhr

Hy Lea,

ich kann Dir nur raten es ohne weitere Hilfsmittel zumachen.

Bei mir hat es sehr schnell geklappt:


November 09 Pille abgesetzt

Eine Periode bekommen statt 28 Tage dann auf 35 Tage

Zweiter Zyklus blieb aus SS - jedoch eine FG im Januar 10 mit AS

Einen Zyklus Deine Bienchen richtig zusetzen mit dem Eisprungkalender - hat bei mir geklappt

Lg

Bella

Beitrag von mamemaki 21.04.10 - 16:25 Uhr

wir haben es anfangs so probiert - 2 monate ohne erfolg. dann 2 monate mit ovo-tests - ohne erfolg. dann hab ichs gelassen (wusste aber natürlich wann ich meine fruchtbaren tage habe), hatten nur einmal! entspannten sex und schon hats geklappt :-)

Beitrag von krischi-1508 21.04.10 - 17:39 Uhr

Hallo Lea,

ich hab mich am Anfang total verrückt gemacht, hab im Aug.2009 die Pille abgesetzt und erwartet sofort schwanger zu werden. War dann natürlich jedesmal enttäuscht, dass es nicht geklappt hat.
Mein Tipp an dich, du bist jung, lass es einfach auf dich zukommen. Fang ja nicht an, ein ZB zu führen oder Ovutests zu kaufen. Die Natur macht eh, was sie will. Entspann dich und hab Spaß am Sex. Mit den ganzen Hilfsmitteln kann man anfangen, wenn die biologische Uhr tickt und man es schon vergebens versucht, bitte nicht falsch verstehen.
Mit diesem Fahrplan hat es bei uns im November geschnackelt.

Alles Gute und viel Glück,
Kristin 23.SSW #baby