Wann und wie sagen? Dem Sohn (5Jahre)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stoffelschnuckel 21.04.10 - 16:16 Uhr

Hallo.
Saß grad mit meinem Sohnbeim warten auf einen Termin udn mir hat es im bauch gezogen.
hab dann kurz meine Hand auf meinen BNauch gelegt und AUA gesagt.
Mein SOhn (5 Jahre) hat seine Hand auf meinen Bauchg elegt und gefragt ob cih mich aufgebläht fühle (kennt er aus der werbung#augen), dann sagt er :Mama du bekommst ein Baby, dein Bauch ist so dick#schock
Er weiß nciht das wir ein Baby wollen !!!
Habe gefragt wie er darauf kommt und er meinte ganz #cool er fühlt das...

Habe darauf nichts geantwortet.
Wie sage ich es ihm am besten.
Er wusste bei beiden FG früh das cih schwanger bin und das unsere Babys jetzt ein #stern am Himmel sind.
Wann und wie soll ich es ihm sagen?
Muss am Donnerstag zum FA und möchte es ihm nicht vorher sagen bis man was sieht.
Hm, muss ehrlich sagen ich bin ratlos.
LG Stephie mit Eric (5J) und #ei 5.SSW

Beitrag von roterapfel 21.04.10 - 16:22 Uhr

Ist ja süß der kleine#verliebt
Also ich würde das Thema bis Do erstmal umgehen und geschickt abrechen und wenn du dann beim FA warst dann kannst du ihm ja mal abends vorm schlafen gehen sagen das er ein geschwisterchen bekommt ;o)

Beitrag von stoffelschnuckel 21.04.10 - 16:24 Uhr

Danke für deine antwort.
Hab grad nur etwas angst weil cih so nen dick aufgeböähten bauch habe wie wenn die mens kommt

Beitrag von mini-fienchen 21.04.10 - 16:23 Uhr

hi

würde sagen das du den termin erstmal abwartest und es ihm mit dem bildchen erzählst.
denke er wird es gut aufnehmen.
kinder haben ein gefühl für sowas und meist haben sie auch recht.

mein sohn 9j kam letzten sommer an und fragte mich wann denn wieder ein baby aus meinem bauch kommen würde.
er wünsche sich noch ein bruder und sophie soll ja net allein groß werden.

hab es ihm dann beim frühstück erzählt da war ich in der 8. woche

lg claudia 35+6ssw

Beitrag von stoffelschnuckel 21.04.10 - 16:25 Uhr

Das ist ja süss.
Hab eben schon geschrieben das cih angst habe#zitter

Beitrag von axaline 21.04.10 - 16:23 Uhr

Die Kinder wissen soetwas ganz früh, obwohl man es Ihnen nicht sagt oder gesagt hat.
Ich habe es offiziell erst nach der 12 Woche erzählt, aber gewusst hat unsere Große (auch 5) es vorher schon die ganze zeit ! Sie hat auch immer mal erzählt, wenn ihr bruder erstmal da ist, dann will sie mir helfen, obwohl ich nie erwähnt hatte überhaupt schwanger zu sein.
Und der Hammer ist, daß es tatsächlich ein Junge wird.

Gruß Janine

Beitrag von stoffelschnuckel 21.04.10 - 16:25 Uhr

Dann leih mir aml deine tochter.
So tolle positive gedanken #rofl
Hab grad das gefühl die mens kommt, weil mein bauch auch so aufgebläht ist#heul

Beitrag von roterapfel 21.04.10 - 16:26 Uhr

schnick schnack du bist schwanger!!!#huepf

Beitrag von stoffelschnuckel 21.04.10 - 16:29 Uhr

Danke süsse.
(träne aus den augen wisch)
keine ahnung, hab grad so ein angstgefühl

Beitrag von stoffelschnuckel 21.04.10 - 16:29 Uhr

Hab ja heute nochmal getestet, deutlich positiver als gestern#klatsch

Beitrag von meli_24 21.04.10 - 20:28 Uhr

Hi Hi,

also ich hab meine Tochter (fast 3) in der 11. ssw mit zum Ultraschall genommen.

Der Doc war total süß zu ihr und hat gemeint, "was glaubst du, was du da auf dem Fernseher siehst". Und unsere Maus dann "sieht aus wie ein Igel". Der FA hat dann zu ihr gesagt, daß der Igel jetzt bei Mama im Bauch wohnt. Voll süß.

Haben dann auch ein Bildchen bekommen, und ich hab ihr dann daheim nochmal erklärt, daß jetzt ein Baby bei Mama im Bauch wohnt.

LG
Meli