wie gestaltet ihr eure Nachmittage?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von awk1329 21.04.10 - 17:05 Uhr

Hallo,

wie ist es bei euch, nach Kindergarten?

Um 14 Uhr hole ich meinen Sohn (4) zusammen mit meiner Tochter (2), die dann ausgeschlafen hat, vom Kiga ab.
Dann gibts 'ne Kleinigkeit zu essen und zu trinken.

Danach mache ich noch Haushalt, die Kinder spielen und ab ca. 15:30 Uhr spielen wir zusammen, gehen auf den Spielplatz u.ä.

Gegen 17:45 Uhr gibts Abendbrot und um 18:50 Uhr Sandmann.

Viele Grüße
awk

Beitrag von engelchen28 21.04.10 - 17:34 Uhr

huhu!

meine beiden sind fast 5 & fast 3. um 13 uhr sind wir alle 3 zuhause, essen dann und danach ist mittagspause bis 15 uhr (die kleine schläft, die große schläft auch oder spielt in ihrem zimmer).

ab 15 / 15.30 uhr ist dann programm, entweder wir haben einen festen termin (tanzen / schwimmen) oder die große ist verabredet. an manchen tagen gehen wir einfach in den garten oder auf den spielplatz oder ein eis essen, manchmal gucken die beiden etwas TV (caillou, sendung mit dem elefanten, kleine prinzessin, bibi blocksberg).

um 18 uhr sind wir wieder zuhause, dann gibt's essen (zusammen mit meinem mann). dann waschen, umziehen und um 19 / 19.30 uhr ist das licht aus.

lg
julia

Beitrag von twins 21.04.10 - 19:04 Uhr

Hi,
unsere Kinder kommen um 12.15 Uhr aus dem Kiga, dann Mittagessen (ist schon fertig), dann entweder Bet (bis ^15.00 Uhr) oder ruhen. Danach Kuchen oder Obstsalat -da helfen die Kinder.
Einkaufen fahren, spielen, draußen sein, Rad fahren, Eisessen, Kuchenessen fahren, backen, kochen, Sport (2x die Woche), Babysitter (1 Nachmittag), Brille stellen lassen, andere Kinder einladen, Kinder zum Spielen fahren
....
Wir haben im Endeffekt in der Wochen nur 2,5 Nachmittage, wo wir wirklich was machen können. Wir haben immer viel Kinder besuch...

Grüße
Lisa