alle wissen ja immer so bescheit....silopo

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katrin.-s 21.04.10 - 17:07 Uhr

#augen#augen#augen Kennt ihr das, dass Alle wie Freunde und Familie immer so "tolle" Ratschläge haben....:-[ Und gerade von Leuten, die selber keine Kinder haben und ihre Kinder vor "100 Jahren" bekommen haben....Machmal echt zum weglaufen, was man sich anhören muss. War schon total verunsichert, aber jetzt höre ich nur noch auf mich und mein Kind und auf die hebi.:-p
LG Katrin mit Carina (heute 1 woche alt)#verliebt

Beitrag von hej-da 21.04.10 - 17:13 Uhr

Hallo!

Ich glaube, dasss kennt jeder#augen

Mein Lieblingspruch:

Laß ihn ruhig schreien, dass gibt kräftige Lungen
und
...also bei unseren Katzen war das so........#klatsch


LG

Beitrag von sunniemelon 21.04.10 - 17:50 Uhr

Lach ohhhhhhhhhhh jaaaaaaaaaaaa den kenn ich den Spruch, ist der absolute Lieblingsspruch meiner Schwiegermutter.

#klatsch jetzt weiß ich endlich wieso ich keine Ausdauer habe #rofl

LG

Beitrag von lea9 21.04.10 - 17:14 Uhr

Du Arme. Jetzt schon? Das wird immer schlimmer. Man wird auch von wildfremden Leuten angelabert. Leg dir ein dickes Fell zu, sag einfach jaja und schalte auf Durchzug ;)....

Ansonsten hab ich in der Familie das Buch In Liebe wachsen verschenkt, seitdem gibt es keine Diskussionen mehr bzgl. Familienbett, Stillen, Tragen usw...

Beitrag von engelchen-123. 21.04.10 - 17:20 Uhr

Das Beste ist noch, wenn das Baby schreit, dann weiß sofort jeder, was es hat (außer die Mutter).

Egal ob sie das Kind vor zwei Minuten zum ersten Mal gesehen haben, nicht wissen, wann es das letzte getrunken, geschlafen, gespielt etc hat...
Meine Oma meint immer, dass das Kind Hunger hat, immer!!!#augen

Beitrag von tanja1201 21.04.10 - 17:43 Uhr

Ja, das kennt wohl jeder - alle kenne das Baby anscheinend besser als die Eltern #schein

Unser Highlight bisher war auf einem Geburtstag, als Joris 8 Wochen war. Er war 2 Stunden völlig ruhig und hat dann leicht angefangen zu quengeln. Da hieß es von einer völlig ernstgemeint "Gib ihm doch ein Stück Brot, das mögen die Kleinen, dann sind sie beschäftigt und können darauf rumlutschen" #klatsch ....er kann das doch noch nicht mal halten!! Von allen anderen Argumenten dagegen mal ganz abgesehen...

Also, einfach auf Durchzug schalten!

LG, Tanja

Beitrag von angelwings... 21.04.10 - 18:52 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von angelwings... 21.04.10 - 18:54 Uhr

ups ich wollt eigentlich noch was dazuschreiben! #schein

mein schwiegerpapa meinte letztens da war jamie ca 5 monate, u wir haben pizza gegessen (so ne richtig schöne salami mit viiiel käse), dass der kleine ja da eh mitessen kann!!! #rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von waffelchen 21.04.10 - 17:44 Uhr

"Der hat Hunger, das sieht man doch"
"Das ist bestimmt ne volle Windel"
"Guck mal wie er sich die Augen reibt, der muss müde sein"

Jaja #augen

Beitrag von canadia.und.baby. 21.04.10 - 17:44 Uhr

Auch deine Hebi ist nicht allwissend eun weiß vieles besser! Höre alleine auf dein Kind!!!

Beitrag von miau2 21.04.10 - 18:31 Uhr

Hi,
warum kommt eigentlich niemand mal auf die Idee, dass die allermeisten es einfach nur gut meinen? Das die allermeisten helfen wollen (und vielleicht - ich kann es von niemandem beurteilen, soll definitiv nicht an dich gerichtet sein - kommt dem einen oder anderen mal die Frage, warum alle Welt meint, helfen zu müssen...vielleicht wirkt man einfach mitunter derart hilflos?) und nichts anderes.

Stell auf Durchzug. Diese Lästereien über Leute, die es nicht besser wissen, die im Übrigen bei uns (wenn es die Eltern und Großeltern sind) ja wohl nicht alles total falsch gemacht haben, und die es eben meistens nur gut meinen finde ich irgendwie ziemlich daneben.

Viele Grüße
miau2

Beitrag von wollschaf 21.04.10 - 20:41 Uhr

Danke, endlich sagts mal einer!

Klar nervt es manchmal einfach in der Masse der Ratschläge, ich verstehe aber nicht, warum immer gleich Böswilligkeit unterstellt wird.

Und wenn man nicht komplett verbohrt ist,stellt man irgendwann auch fest, das der eine oder andere Tipp gar nicht so falsch ist.

LG, Das Wollschaf

Beitrag von kati543 21.04.10 - 18:32 Uhr

Mmh... es gibt 2 verschiedene Arten von ratschlägen. Eine Gruppe sind die Leute die entweder keine Kinder haben oder ihre Kinder später bekommen haben als ich. Die andere Gruppe sind Leute, die aus eigener Erfahrung sprechen. Egal wann sie ihre Kinder bekommen haben, ein gewisses Maß an Erfahrung darf man denen schon zutrauen. Auch wenn "früher" vieles anders gemacht wurde und heute nicht mehr als richtig erachtet wird, kann man sich diese Vorschläge zumindest anhören. Manche sind gar nicht so blöd. Die erste Gruppe kann man komplett vergessen. Wenn die Freundin meines Cousins (gerade frisch Mama geworden) mir sagt, dass ich mal meinen (2 jährigen) Sohn abends Grießbrei geben soll, damit er durchschläft...kann ich nur schmunzeln dazu. Selbst wenn man mal davon absieht, dass mein Kleiner behindert ist und eine Stoffwechselerkrankung hat..., mit Grießbrei schläft er seit 1 jahr nicht mehr durch ;-)

Beitrag von xmoonlightx 21.04.10 - 18:55 Uhr

Och geh, hat die Mama dir nix zu essen gegeben das du so weinen musst?

(das kind hat ja auch bestimmt immer nur Hunger, gell)

Hat die Mama dir nicht den Pops eingecremt?

(immer gut dick fett eincremen damit die Haut gar keine Luft mehr kriegt )


oh mir würden grad tausende Dinge einfallen.
Mittlerweile hab ich immer was passendes parat:-)

Leg dir n dickes Fell zu

LG

Beitrag von haseundmaus 21.04.10 - 19:05 Uhr

Hallo!

Ohja, sowas kenn ich auch. Hab das Problem vor allem mit meiner SchwieMu. Aber ich lass mich auch nicht bequatschen.

Was ich allerdings heute wieder nervig fand als ich mit Lisa beim Einkaufen war, steht eine ältere Dame vor uns, kuckt in den Kiwa und sagt "Du bist aber ein süßes Püppchen!"... Grrrr... Meine Tochter ist kein Püppchen. #augen
Und da Lisa bei Fremden immer nur kuckt und beobachtet und manchmal dabei keine Miene verzieht, sagte die Dame heute ganz enttäuscht "Na lach doch mal!". Hab ich von anderen Fremden auch schon oft gehört und ich kann dann immer nur sagen, wieso denn? Ich grinse auch nicht jeden Fremden an den ich auf der Straße sehe, wieso sollte sie das tun? Also manchmal schüttel ich nur mit dem Kopf. Ich bin froh, dass Lisa nicht jeden Hinz und Kunz gleich ankraucht, sondern erstmal auf Distanz ist. Kann sie gerne behalten diese Eigenschaft, ist gar nicht mal schlecht heutzutage.
Aber einige Leute sind der Meinung, ein Baby muss immer breit grinsend und mit weit offenen Armen auf jeden Fremden reagieren. Ich find das gar nicht.

Leute.. #augen

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09