Mittagsschlaf im Kiga Zwang?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von awk1329 21.04.10 - 17:12 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist 2 Jahre und 5 Monate alt, wenn sie im Sommer in den Kindergarten kommt.

Ihr Bruder ist schon dort und mit beiden werde ich zwischen 8:30 und 9 Uhr dort sein.

Ich habe jetzt erfahren, dass es üblich ist, dass die U3-Kinder um 11 Uhr hingelegt werden.

Zur Zeit macht sie noch Mittagsschlaf von 12 bis 13:45 Uhr. Es wäre also schon mal gar nicht ihre Zeit.
Montags geht sie dort in den Spielkreis, ich hole sie um 11 Uhr ab und sie ist überhaupt nicht müde.

Von 11 -12 Uhr gehen alle Kinder raus. Spazieren oder aufs Außengelände. Ich möchte eigentlich, dass sie dann auch rausgeht, wenn sie nicht müde ist (wovon ich ausgehe)

Werden auch bei euch alle U3s hingelegt zum schlafen?

Gruß
awk

Beitrag von rienchen77 21.04.10 - 17:16 Uhr

warte ab bis sie da ist, und warte ab wie sich ihre innere Uhr darauf einstellen wird... Mittagsschlaf heißt ja nicht schlafen sondern auch Ruhen...

Beitrag von loonis 21.04.10 - 17:30 Uhr




Nein ....
Die Kids werden individuell hingelegt ...
Meine Tochter ist Ende Jan. 3 geworden u. schläft
in d. Krippe seit sie ca. 2,5 J. alt war nur noch sehr selten...


Krippe geht hier z.T. bis 4 J.

LG Kerstin

Beitrag von kati543 21.04.10 - 18:20 Uhr

Bei uns werden alle Kinder, die noch keine 4 Jahre sind hingelegt. Die Erzieher wollen - verständlicherweise - keine völlig übermüdeten Kleinkinder nachmittags betreuen. Da im Kiga aber sowieso einiges anders läuft als zu Hause und sich die Kinder immer daran gewöhnen,... Warum läßt du es nicht einfach auf deine Tochter zukommen, anstatt jetzt schon Gründe dagegen zu finden?

Beitrag von anno1978 21.04.10 - 18:47 Uhr

Hallo...

bei uns im KiGa werden alle, auch die Vorschüler um 11.45 bis 14.00 Uhr hingelegt. Ob sie schlafen ist eine andere Frage.

Unsere Maus ist 2J+8M und macht immer ihr Schläfchen. Meist muss sie sogar geweckt werden.

Meine Meinung ist: Der Mittagschlaf muss sein, denn sonst ist unsere Maus am Nachmittag ganz schlecht drauf und weint wegen jeder Kleinigkeit. Sogar mein Patenkind (8J) schläft mittags noch eine Stunde, wenn sie aus der Schule kommt, denn sonst ist sie auch unerträglich. Sie ist es halt so gewohnt und deine Tochter wird sich auch an den Rhytmus im KiGa gewöhnen.

schönen Abend noch
anno1978

Beitrag von zickl2000 21.04.10 - 19:04 Uhr

Endlich mal jemand. der das befürwortet. Pascal ist Freitag durch den Delphin-Test gerasselt, weil er 4 ist und cool und nicht mehr schlafen muß (weil ihm das jemand erzählt hat) Zu Hause gönnt er sich dann am Wochenende das Pensum der ganzen Woche...seit Montag schläft er wieder im Kiga!
Lg
Nicole

Beitrag von twins 21.04.10 - 19:00 Uhr

Hi,
bei uns ist "Ruhen" angesagt. Da liegen die Kinder auf ihrer Matratze, Decke, Kissen und können ruhen, ein Buch lesen.
Manchmal schlafen sie ein und andere Tage ruhen sie nur. Und da sie an solchen Tagen bis 16.00 Uhr im Kiga sind, sind sie eh so KO, da sie am Abend liebend gerne ins Bett gehen.

Grüße
Lisa

Beitrag von schmurchen 21.04.10 - 19:09 Uhr

Hallo

Bei uns in der Krippe werden die Kinder die über den Mittag bleiben auch hingelegt.
Aber erst ab 12:00 da es vorher noch Mittagessen gibt.

Aber die Kinder sind meist so kaputt das sie schlafen, denn so ein tag ist ansträngend.

Beitrag von ivik 21.04.10 - 19:51 Uhr

Meine Tochter ist in einer sehr kleinen Kita, vielleicht sind deshalb mehr Sonderbehandlungen drin. Da machen eigentlich alle Krippenkinder (also unter3) einen Mittagsschlaf. Wer aber parout nicht schlafen kann/mag, der geht rüber zu den Großen.
Andersrum können die Großen, die eigentlich nicht Mittagsschlaf halten, auch mal rüber in die Krippe und ein Schläfch machen. Das hat meine Tochter letzte Woche mal ausgenutzt.

lg ivik