Mistral S oder Lambda

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von dani121082 21.04.10 - 17:32 Uhr

Hallo zusammen,

eigentlich stand meine Wahl ja schon fest. Es sollte ein Teutonia Mistral s werden.
Nun schwanke ich aber immer mal wieder zum Lambda. Er scheint mir etwas kleiner, wendiger zu sein. (von den Bildern her)
das Einzige was der Lambda nicht hat ist ein Schwenkschieber.

Ist der so wichtig? Welche Erfahrungen habt ihr mit oder ohne gemacht?

Wir wollen die Fashion Tragetasche dabei nehmen. Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht. Wie lange könne die kleinen darin liegen? Unser Krümel kommt im August zu Welt. Also müsste er über den Winter da rein passen. Wäre schön wenn es bis Mai passen würde.

Naja, ich habe da nicht so die Erfahrungen#kratz

Ich danke schon mal für eure Antworten. #danke

LG

Dani

Beitrag von taurusbluec 21.04.10 - 18:25 Uhr

hallo!

der schwenkschieber ist dann wichtig, wenn ihr auch mal auf unwegsamen gelände unterwegs sein wollt, damit man eben die großen räder voraus fahren lassen kann.

wir sind hin und wieder am wochenende im tierpark oder mal auf waldwegen unterwegs und da bin ich froh, wenn ich den schieber umlegen kann. so komm ich doch um einiges besser durch und der wagen fährt ruhiger. bei meinen täglichen spaziergängen bin ich aber ausschließlich auf geteerten wegen unterwegs, daher waren die schwenkräder für uns unverzichtbar und der mistral s ist da eben eine schöne kombi aus beidem.

allerdings ist er um einiges schwerer und größer als der lambda. von daher müßt ihr für euch entscheiden wo ihr hauptsächlich unterwegs sein werdet und ob er eben auch ins auto passt usw.

wir haben die gestelltragetasche der fashiontasche vorgezogen, hauptsächlich wegen dem verdeck. bei der gestelltragetasche wird das verdeck vom sportwagenaufsatz genutzt, das um einiges größer ist. man kann es bei sonne und wind weiter vorziehen. außerdem hat es oben ein fenster, aus das die zwerge raus gucken können (haben meine beiden geliebt und waren so immer zufrieden) und man kann das untere teil des verdeckes abzippen, so daß die babies auf dem bauch liegend vorne raus gucken können. das geht bei der fashiontasche nicht. auch finde ich die tasche mit den beiden "schlaufen" besser zu tragen als mit diesem griff im verdeck. weiterer wichtiger punkt ist, daß wenn du die fashiontasche zum lambda nimmst, unter der tasche lange bügel sind, die du erst einklappen mußt, wenn du die tasche mal auf dem boden abstellen willst. das ist mit einer hand (weil die andere hat die tasche plus gewicht vom kind in der hand) gar nicht zu bewerkstelligen. beim mistral hast du das problem nicht, da sind die bügel seitlich angebracht.

schön bei der fashiontasche ist aber, daß man die farben anders zusammenstellen kann als beim sportwagenaufsatz. so hat man quasi zwei verschiedene wägen.

im prinzip müßt ihr bei der auswahl der modelle selbst entscheiden was besser zu euch passt. der lambda ist eben mehr ein reiner stadtwagen und der mistral s eher fürs gelände.

lg

Beitrag von gartenrose 21.04.10 - 20:33 Uhr

Wir haben den Mistral S und sind suuuper zufrieden.

Das Lambadagestell mochen wir nicht so gerne leiden, ist halt Geschmackssache und auch die Fashiontragetasche hatte für uns keine nennenswerten Vorteile (bis auf die Optik), weshalb auch wir uns für die Gestelltragetasche entschieden haben.

Ich schließe mich der Meinung von @taurusbluec völlig an;-)

Viel Spaß beim Treffen der richtigen Entscheidung:-D

Beitrag von saskia33 21.04.10 - 19:24 Uhr

Ich würde den Lambda nehmen #freu
Die Maße von den "Taschen"sind fast alle gleich,nimmt sich also nix ;-)
Ist also eher die Frage was dir optisch besser gefällt!

Schwenkschieber hab ich nie gehabt und nie gebraucht,bei fast allen KiWa kann man die "Sitzeinheit" umdrehen!

Ich habe zur Zeit den Future mit den auswechselbaren Rädern!Benutzt hab ich aber überwiegend nur die Kleinen,selbst im Wald!

Für mich sind große Reifen nur hinderlich,vorallendingen in der Stadt!
Ich würde deshalb schon den Lambda nehmen ;-)

lg sas

Beitrag von dani121082 21.04.10 - 19:29 Uhr

Ich danke euch für die Antworten...zum Glück habe ich noch was Zeit um mich zu entscheiden#schwitz

LG

Beitrag von cooky2007 22.04.10 - 09:42 Uhr

Wir haben den Mistral S und ich nutze den Schwenkschieber schon, z.B. wenn die Sonne blendet oder das Kind irgendwann mal auf dem Bauch liegt im KiWa und etwas sehen möchte.
Den Sitz ganz umzudrehen ist schon unbequemer, als einfach den Schwenkschieber zu benutzen.