Sling von Amazonas?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dudelhexe 21.04.10 - 18:14 Uhr

Hat jemand Erfahrung mit dem Sling Tragetuch von Amazonas? Die sind recht günstig, aber taugen die auch was? Kenne die Firma gar nicht.

LG dudelhexe

Beitrag von tragemama 21.04.10 - 18:15 Uhr

Amazonas = Schrott!

www.hoppediz.de

Beitrag von nisivogel2604 21.04.10 - 19:12 Uhr

Warum findest du das die schlecht sind? Ich teile deine Meinung. Finde die sind zu dick so das sie sich schlecht binden lassen und zu kurz.

lg

Beitrag von kyrilla 21.04.10 - 18:22 Uhr

Amazonas ist nicht per se "Schrott". Allerdings haben die eine Tuchvariante, die nicht gebunden, sondern mittels Reißverschluss verstellt wird. Die sind tatsächlich nichts.

Bei den normalen Tüchern (die bei Amazonas auch Sling heißen) hat die Firma vor einiger Zeit umgerüstet und bietet Tücher in Kreuzköperqualität an.

Also auf die Webart (Kreuzköper) achten, dann kannst du beruhigt kaufen.

LG
Kyrilla

Beitrag von tragemama 21.04.10 - 18:38 Uhr

Findest Du? Ich hab ein neues zum Testen hier liegen und finde es deutlich schlechter als z.B. Hoppe.

Beitrag von kyrilla 21.04.10 - 18:42 Uhr

Ist halt Geschmackssache, ich kann mit den neue Amazonas gut binden. Daher finde ich es nicht ganz in Ordnung, sie sofort als "Schrott" abzutun, auch wenn du Provisionen von Hoppediz bekommst.

Beitrag von tragemama 21.04.10 - 23:18 Uhr

Wenn man keine Ahnung hat... ich bekomm auch von Amazonas, Didymos etc. Provisionen, ich bin nicht an einen Hersteller gebunden, sondern arbeite mit mehreren :-)

Beitrag von nisivogel2604 21.04.10 - 19:12 Uhr

Ich finde die sind total schlecht. Ich trage mit einem Hoppediz udn einem Dydimos.

Die von Amazonas sind viel zu dick, dadurch lassen sie sich super schlecht binden und viel zu kurz.

Lg

Beitrag von kyrilla 21.04.10 - 19:31 Uhr

Dann hast du bestimmt ein altes Amazonas Tuch. Die neuen (Kreuzköper) sind ziemlich dünn, bestimmt dünner als die von Hoppediz und in 4,50 m und 5,10m erhältlich. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das zu kurz ist.

LG
Kyrilla

Beitrag von nisivogel2604 21.04.10 - 20:38 Uhr

5,10 reichen mir nicht.

lg

Beitrag von kyrilla 21.04.10 - 20:49 Uhr

Ok, aber Hoppe gibt es doch auch "nur" bis 5,40m#gruebel, machen bei dir die 30 cm echt so viel aus?

Nun ja, es müssen ja nicht alle Menschen Amazonas kaufen, aber die Tücher sind dennoch kein "Schrott" und dick sind sie auch nicht (mehr).

Beitrag von nisivogel2604 21.04.10 - 20:59 Uhr

Ich hab von Hoppediz nru das kurze um auf der Hüfte zu tragen. Mein Dydimos hat dagegen ne Länge von 5,70. Ich funktionier das nämlich auch gern zu allem möglichen um und mein Mann mit seinen 1,92 trägt da auch mit.

LG

Beitrag von schnucki... 21.04.10 - 22:58 Uhr

ich habe einen ringsling von amazonas bei amazon gekauft und finde ihn super. was ich gradvgelesen hab das der stoff so dick ist stimmt bei dem nicht. ist ein leichter stoff in schönen farben. super einfach und schnell anzulegen. und meiner kleinen gefällts drin.

trage hauptsächlich didymos tt. und hab noch mei tais & ergo. also hab auch vergleiche.
lg und viel spass damit

Beitrag von schnucki... 21.04.10 - 23:03 Uhr

ach ja, zu kurz finde ich das gar nicht. aber steht ja auch die länge angegeben. fände eher so ein langes stoffteil vorne baumelnd doof.
lg