habe mal ne Frage an euch...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ookruemmeloo 21.04.10 - 18:16 Uhr

Wollte euch mal Fragen ob jemand trotz Mirena Hormon Spirale schwanger geworden ist?!

Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

Kruemmel

Beitrag von dunkelelfe28 21.04.10 - 18:47 Uhr

Moin...

Schwanger geworden nicht, aber die Spirale ist bei mir verrutscht, bzw. hat sich einmal komplett gedreht.
Warum, weiß keiner. Hatte mega-Schmerzen, etliche male Krankenhaus, bis ein Vertretungsarzt von meinem FA im Ultraschall gesehen hat, daß das Ding falschrum ist und der Rückholfaden in die Gebärmutter gepiekst hat, daher die Schmerzen.

Die Wahrscheinlichkeit, daß man mit der Mirena schwanger wird, ist abe doch sehr gering, oder?
Selbst, wenn sie verrutscht, gibt sie ja immernoch ihre Hormone ab.
Also, ich bin trotzdem nischt schwanger geworden, hatte locker7 Monate mit den Schmerzen zu kämpfen, lag also schon lange falsch...

LG Dunkelelfe.