Yoga/Sport in der 5. Woche?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamamondo 21.04.10 - 18:34 Uhr

huhu, hab am montag positiv getestet und würd heute gerne ins yoga - meinen fa termin hab ich erst nächste woche. was meint ihr??? dürfte kein problem sein, oder kann ich da was falsch machen?

Beitrag von svenjag87 21.04.10 - 18:59 Uhr

Yoga ist ja nichts schlimmes. Werden ja auch extra Kurse für Schwangere angeboten.
Als da musst du dir keine Sorgen machen. Extreme Sportarten sollte man halt vermeiden. Ich habe z.B. Fußball gepspielt...das musste ich natürlich dann unterlassen.

Beitrag von bountimaus 21.04.10 - 19:19 Uhr

huhu,

ich selbst mach ja Schwangeren YOGA !! ;-)
Puh... anstrengend #schwitz mit dickem Bauch ;-)

Ich denke das es da einen kleinen Unterschied gibt, da meine Hebi immer sagt das sie es mit den Schwangeren langsam angeht..

Aber ich denke das es im großen und ganzen nichts schlimmes ist... Es gibt schlimmeres ;-)

Alles gute zur Schwangerschaft und eine schöne Zeit #klee Sabrina #ei 33 ssw

Beitrag von 19jasmin80 21.04.10 - 19:36 Uhr

Du kannst bedenkenlos ins Yoga gehen und auch Sport treiben. Du bist "nur" schwanger ;)