Erfahrung mit Neurodermitis oder Ekzem bei Baby. Wer kann uns helfen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cherry19.. 21.04.10 - 18:49 Uhr

hallo,

ich war kürzlich beim doc, weil nayla nen ausschlag im windelbreich hatte. der arzt meinte, er wüsste nicht, was es sei und hat mir auf bitten eine überweisung für den hautarzt gegeben. der hautarzt meinte, es wäre wohl eine windeldermatitis. ich habe windel gewechselt von K-Classic auf Pampers. der hautarzt hat mir für den windelbereich eine cortisoncreme verschrieben. als der ausschlag sich nun auf bauch und beinchen ausgebreitet hat, bin ich nochmals zum hautarzt. nun meint er, es sei eine neurodermitits udn hat mir noch eine cortisoncreme für den bauch und die beinchen verschrieben. da ich damit nicht so wirklich einverstanden bin und am zweifeln bin, obs überhaupt ne neurodermitis ist, bin ich nochmals zum kinderarzt, um seine meinung dazu zu hören. der meinte wiederum, da es sie nicht juckt, wäre es sicher keine neurodermitis.. muss das denn immer jucken? der ausschlag ist punktflächig, nicht rau oder so. es ist zwar rot, aber scheint sie nicht zu plagen. nur mich störts halt. momentan behandel ich seit gestern mit zink und basiscreme.

wer hat denn von euch ein neurodermitis-baby, bei dem es def. eine neurodermitis ist? wie sind die symptome bei euch?

Beitrag von centra20 21.04.10 - 19:09 Uhr

Hallo,

mein kleiner jetzt 10 Monate hatte auch Ausschlag aber nur im Gesicht aber auch nicht juckend oder so.
Waren bei 5 Ärzte die meisten haben gesagt Neuro. ich wollte mich damit auch nicht zufrieden geben.
Der letzte Arzt sagte es sei eine Kuhmilchunverträglichkeit,er bekommt jetzt Ziegenmilch seitdem ist alles wudnerbar.
Ärzte sagen viel zuschnell das es Neuro. ist weil die selber Ratlos sind mit Ausschlägen bei Babys ( meine Meinug) !

Gruss

Beitrag von cherry19.. 21.04.10 - 20:13 Uhr

danke für deine antwort.

nayla hatte vorhin den ausschlag wieder vermehrt und es gab heute einen fruchtquark aus kuhmilch (monsterbacke). am späteren nachmittag gabs fruchtbrei (pfirsich-marakuja). also ich tipp auch auf nahrungsmittel. ich lass jetzt mal die quarks weg und bei frucht auch den pfirsich. ich geh mal schritt für schritt vor, denn ne neuro soll ja angeblich stark jucken..

Beitrag von centra20 21.04.10 - 20:46 Uhr

Ja versuch das mal lass mal paar tage Kuhmilch weg und beobachte mal.
Kannst mir dann ja mal berichten.

Gruss

Beitrag von cherry19.. 21.04.10 - 20:54 Uhr

mach ich doch glatt..