nun doch ein Mädchen statt Junge???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lusanna 21.04.10 - 19:12 Uhr

Hallo Mädels,

mal ne Frage:

Bei mir hieß es in der 15.ssw aufgrund eines Zipfels Junge und nun in der 20.ssw bei der FD ist es laut FA eindeitig ein Mädchen...#kratz ich hab auch Schamlippen gesehen im US...ein krasses Gerät. #augen

und nun? #kratz

Hatte jemand von euch schonmal so ne Situation und es wurde dann doch noch ein Junge? Also erst Mädchenouting im 2. Screening und dann was anders?

#danke Lusanna

Beitrag von hardcorezicke 21.04.10 - 19:15 Uhr

huhu

kann durchaus sein.. denn in der 15ten ssw sehen die kleinen noch alle ähnlich aus... ich würde mich nie auf ein outing vor der 20 ssw verlassen

LG

Beitrag von i.a. 21.04.10 - 19:19 Uhr

bei mir war es so, dass die FA bei meiner ersten Tochter 50 zu 50 gesagt hat.Und bis zu Entbindung wußte ich nicht was es wird.Und das war ein Mädchen.Bei der zweiten Tochter hat sie eindeutigt Junge gesagt aber es wurde ein Mädchen und bei NR. 3 weiß ich es noch nicht bin erst in der 12 woche

Beitrag von ophelia85 21.04.10 - 19:28 Uhr

war bei mir auch so, haben bis zur 18 woche ein eindeutiges outing für einen jungen bekommen und nun wird es doch ein mädchen, nun sieht man eindeutig die schamlippen, bis zur 20 woche haben beide geschlechter ein pippimann, nur bei dem mädchen wächst der pippimann wieder nach innen, deswegen sollte man sich am anfang nicht festlegen.

lg

Beitrag von puschok 21.04.10 - 19:33 Uhr

Hallo!


Ich würde mal sagen, das es in der 15 SSW wirklich noch zu früh zu sagen wer es 100 ig wird.

Beitrag von berry26 21.04.10 - 19:44 Uhr

Jo!! Hab genau das gleiche durch. Allerdings hat mir meine FÄ in der 15. SSW kein Outing gegeben sondern nur eine wage Vermutung geäussert. Bei der FD war es dann eindeutig ein Mädchen#huepf! Seitdem hat es sich auch 7mal bestätigt.

Die ganzen Outings vor der 20. SSW sind meist eh mehr interpretiert wie wirklich erkannt. Wenn du eindeutig die Schamlippen erkannt hast, dann beglückwünsche ich dich einfach mal zum Mädchen#blume

LG

Judith

Beitrag von suenneli 21.04.10 - 19:59 Uhr

Hallo Lusanna

In der Schwangerschaft mit Flavia hiess es in der 17.SSW es sei ein Junge. Auch ich hatte den kleinen Zipfel zwischen den Beinchen ganz deutlich gesehen. In der 21.SSW war dann von diesem besagten Zipfelchen überhaupt und rein gar nichts mehr zu sehen und die FÄ tendierte eher zu einem Mädchen. Doch so ganz festlegen wollte sie sich dann doch nicht. In der 24.SSW wollte sich das Baby nicht zeigen und in der 28.SSW bekamen wir dann ein definitives Outing.

Hier noch ein interessanter Link zum Thema:
http://baby2see.com/gender/external_genitals.html


Liebe Grüsse und eine schöne Kugelzeit wünsch ich dir
Sonja mit Vanessa 17.11.06 & Flavia 30.11.08

Beitrag von melwis 21.04.10 - 20:05 Uhr

Hallo,
mein FA trifft vor der 20. SSW keine Aussage über das Geschlecht, er meint einfach es ist zu früh und oft falsch, also lieber etwas geduld und dann richtig....
Gruß