10W und versucht sich aus dem halbliegend

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von melkel 21.04.10 - 19:25 Uhr

(z.B. wenn er im arm auf der couch liegt) ins sitzen hochzudrücken und hält das sitzen dann auch schon für ein paar sek. ohne hilfe#kratz#
das ist doch noch viel zu früh? #schwitz
aber wenn ich ihn nicht sitzen lasse fängt er an zu meckern... komisch oda machen das andere babys auch schon?#verliebt

Beitrag von kaktusdame 21.04.10 - 19:30 Uhr

Poppy war auch schon früh fit.
Sie hat sich mit wenigen Wochen schon immer zum Stehen hochgezogen, an unseren Fingern natürlich.
Sitzen konnte sie letztlich mit circa 9 Monaten, Robben mit 7 Monaten, Krabbeln mit 8 Monaten und Laufen mit 12 Monaten. Sie war also auch nicht schneller dadurch.

Beitrag von carolinchen263 21.04.10 - 19:37 Uhr

bennett war auch so frueh, er wollte mit ein paar wochen schon sitzen, nun mit 5 monaten steht er an einer hand. manche babies sind halt flotter und wenn sie die kraft aufbringen wuerde ich sie auch nicht abhalten :)

lg carolin mit bennett (5 monate)

Beitrag von babe-nr.one 21.04.10 - 19:40 Uhr

ganz normal:-)

Beitrag von marjatta 21.04.10 - 20:27 Uhr

Also, ich würde ihn machen lassen. Hat meiner auch gemacht. Er konnte mit 6 Monaten frei sitzen.

Natürlich haben die Kinder unterschiedliche Präferenzen und manche wollen zuerst sitzen und üben die entsprechende Muskulatur frühzeitiger als andere. Wenn Du D-Fluoretten gibst, brauchst Du auch keine Knochenverformungen zu fürchten.

Es gibt zu viele Angstmacher (auch hier und speziell unter den Hebammen), die den Kindern ihre eigenen Ziele mit ihrer Überreaktion abspenstig machen. Mein KiA sagt, dass Kinder ausländischer Familien meist früher sitzen können, als deutsche Kinder, weil sie sich nicht um die ständige Panikmache von vielen Seiten beeinflussen lassen, sondern ihr Kind natürlich unterstützen, bei dem was sie üben und machen wollen.

Lass Deinen Instinkt das richtige tun. Hier bekommst Du u.U. dabei auch viel Gegenwind (so wie ich jetzt, weil ich nicht sage, dass er erst sitzen darf, wenn er sich selbst hinsetzen kann). Aber mein Sohn ist immer super gut drauf gewesen, weil er im Sitzen besser spielen konnte. Natürlich anfangs nur mit Unterstützung, logisch.

Gruß
marjatta

Beitrag von co.co21 21.04.10 - 21:02 Uhr

Vollkommen normal, Lara hat immer Situps vom feinsten gemacht...sitzen gelernt hat sie aber letztendlich mit 7 Monaten ganz regulär aus dem Vierfüßlerstand :-)

LG Simone