Wo bekommt man gute Regenkleidung her?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von pinkgirly79 21.04.10 - 19:31 Uhr

Hallo!

Also, unser Mittlerer kommt ab August in den KiGa und da braucht er ja eine Regenmontur. Für unseren Großen hatten wir bis jetzt immer das Set von dem Laden mit dem sprechenden roten T-shirt. Allerdings kam unser Sohn beim letzten Regenguß (er ist in einem Bewegungskindergarten und daher bei jedem Wetter - auch lange - draußen) klatschnass nach Hause. Jetzt hatten wir überlegt, für beide Sets von Jako-o zu kaufen, weil wir bis jetzt gute Erfahrungen mit dieser Firma gemacht hatten. Und was lese ich da? Von der einen Matschhose gehen die Nähte auf, der Stoff ist zu dünn, die Knieverstärkung ein Witz und bei der anderen Matschhose steht, dass sie gefährlichen Weichmacher etc. enthält - die wollen aber zwischen 20 und 25 Euro allein für die Gifthosen haben #schock. Nun wollte meine Mama letztens für die Jungs Sets bei Lidl holen, im Prospekt stand auch was von verschweißten Nähten und wind-/wasserdicht. Meine Mama also ganz früh hin, damit sie noch was kriegt. Nichts da. Aber nicht, weil andere schneller waren, nein, eine Verkäuferin erklärte ihr, die Ware wurde in ganz Deutschland nicht ausgeliefert, weil es einen erheblichen Materialfehler gab. Also bitte, sind die Leute zu blöd, um gute Regensachen herzustellen? Langsam ist es mir auch egal, wenn ich 70 Euro pro Set bezahlen müsste, ich möchte nur halt Sachen, die wirklich dicht halten und langlebig sind, da wir ja noch einen Zwerg hier haben. Könnt ihr mir da irgendwas empfehlen?

LG
Nadine

Beitrag von ratzundruebe 21.04.10 - 19:42 Uhr

Hallo

also ich kann die TCM Regenkleidung von Tchibo empfehlen #pro
Eine super Qualität zum super Preis ;-)

LG Kerstin

Beitrag von ivik 21.04.10 - 19:48 Uhr

Ich finde die von H&M ganz gut. Allerdings haben wir gerade eine andere im Einsatz, weil es unbedingt Hello Kitty sein musste#augen

lg ivik

Beitrag von loonis 21.04.10 - 20:01 Uhr




Wir haben gute Erfahrungen mit H&M ,Tchibo & Playshoes gemacht.

LG Kerstin

Beitrag von chrisbenet 21.04.10 - 20:24 Uhr

Hi,

Tchibo ist OK, ich find die von Jako-o und Kidoh am besten.

Bei unseren Beiden Rabauken hat schon einiges davon gut gehalten ;-)

Gruss,
Chris

Beitrag von maschm2579 21.04.10 - 20:47 Uhr

Hallo Nadine,

ich kann DIr die Hosen von Jack Wolskin empfehlen. Neu ca 50 Euro ABER gibt es bei ebay bestimmt günstiger.
Die Sachen haben eine riesen Wassersäule und halten bombendicht.

Wir haben sonst die Regensachen von Real und die sind klasse. Tchibo ist ok, Kik ist sehr gut, Familiy fand ich blöd und Aldi total besch...
Ich habe schon alles durch weil ich genauso verzweifelt wie Du bin.

Meine Tochter geht in der Krippe viel raus und daheim und am WE müssen wir ja 2x am Tag mit dem Hund raus. Den interessiert nicht ob es regnet und somit müssen die Sachen gut sein.

lg Maren

Beitrag von rehkitz79 22.04.10 - 07:47 Uhr

Guten Tag
Also wir kaufen immer sehr gemischt ein, weil die Wachtumsschübe und das Sportiment nicht immer gleich sind. Meiner Meinung nach kann man gut bei Tschibo, H&M und C&A Regensachen bekommen.
Liebe Grüße

Beitrag von rienchen77 22.04.10 - 06:21 Uhr

bei C & A habe ich was hängen sehen diese Woche...

Beitrag von nebelung 22.04.10 - 13:02 Uhr

Hallo,

ich kann die Regenklamotten von Tchibo empfehlen.
Bei Playshoes hatte ich Probleme mit durchweichen, Ernstings ebenso.
Von C&A hat meine Tochter jetzt eine Regenjacke, die ist auch sehr gut. Die Hose haben wir geschenkt bekommen von Helly Hansen, die ist aber neu nicht gerade günstig.

LG