Tipps für süße Hauptmahlzeit gesucht?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von danielawittwer 21.04.10 - 19:48 Uhr

Hallo

ich wollte mal wieder für die Kinder eine süße Hauptmahlzeit machen!!!

habt Ihr Ideen dann immer her damit;-)

Beitrag von emmy06 21.04.10 - 19:53 Uhr

Grießbrei
Milchreis
Dampfnudeln
Mehlpfannkuchen



LG

Beitrag von goldtaube 21.04.10 - 19:55 Uhr

Hefeklöße mit Heidelbeeren
Germknödel

Beitrag von krickel 21.04.10 - 20:21 Uhr

Hallo,

wie wär es mit einer
- Apfellasagne oder einem
- Apfel-/Kirsch-/Griesauflauf

Liebe Grüße,
Alex

Beitrag von danielawittwer 21.04.10 - 20:47 Uhr

Hallo

#hmmh hört sich gut an hast du da auch Rezepte für mich

ich guck auch ganz lieb #schein

Lg Danny

Beitrag von krickel 21.04.10 - 21:10 Uhr

Hallo Danny,

hier das Rezept für Apfellasagne:

2El Butter in der Pfanne schmelzen,
3 EL Mehl anschwitzen,
500ml Milch einrühren, dann
2 P. Vanillezucker, 1/2 Teel Salz, 3 EL Zucker dazu, aufkochen lassen,
dann abkühlen lassen,
250g (Vanille-)Joghurt einrühren.
500g Äpfel schälen und in Scheiben schneiden.
Backofen auf 200°C heizen, Auflaufform einfetten, dann erst die Soße, dann die Äpfel und dann Lasagneplatten (insgesamt ca. 100g) schichten, wiederholen und mit Soße enden.
40 Min. bei 180°C backen.

Dann das Rezept für Apfelauflauf (für 4 Personen)

zum Teig:
½ l Milch
100g Mehl
65g Butter / Margarine
1Prise Salz
3 Eier
2 EL Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Messerspitze Backpulver

zur Füllung:
6 Äpfel (möglichst gleiche Größe)
1 Handvoll Mandeln und/oder Nüsse gehackt
2 EL Rosinen
1 EL Zucker
1 Messerspitze Zimt, etwas abgeriebene Zitronenschale
Fett für die Form

Zubereitung:
Die Milch mit der Butter und einer Prise Salz zum Kochen bringen, das gesiebte Mehl hinein schütten und so lange rühren, bis sich der Teig vom Topfe löst. (Es dürfen noch ein paar Klümpchen darin sein.) Auskühlen lassen! Inzwischen die 6 Äpfel schälen, das Kerngehäuse ausstechen und sie in die gefettete Auflaufform setzen. In die Löcher eine Füllung aus gehackten Mandeln etc., gewaschenen Rosinen, Zucker, Zimt und Zitronenschale geben.
Dem ausgekühlten Teig 3 Eidotter, 2 EL Zucker, den Vanillezucker und das Backpulver hinzufügen und einarbeiten. Zum Schluss den Eischnee unterheben und den Teig über die Äpfel schütten. Der Auflauf wird bei mittlerer Hitze ca. 180° eine knappe Stunde gebacken. (Nadelprobe!)
Dazu passt gut kalte Vanillesoße. Sollte tatsächlich etwas übrig bleiben, schmeckt der Rest auch kalt.

Bitte sehr :-)

Beitrag von melsu79 21.04.10 - 21:13 Uhr

meine beiden mögen noch,
kirschplotzer
apfelküchle
quarkauflauf
arme ritter mit kirschsuppe
#mampf
lg mel

Beitrag von flausch 21.04.10 - 21:32 Uhr


Mein Kleiner liebt:

Milchreis
Grießbrei
Pfannkuchen


Beitrag von schnutchen1980 21.04.10 - 22:31 Uhr

Hallo,

Quarkkeulchen fallen mir da ein, oder Grießschnitten mit angedickten Kirschen, Schupfnudeln mit Zimt, Zucker und Apfelbrei, Apfelknödel mit Vanillesoße, Milchnudeln, Zwetschgen( oder Aprikosen)knödel mit brauner Butter, Zimt und Zucker. Außerhalb der Zwetschgen/Aprikosensaison dann einfach Quarkknödel.

Oh und für was ich ja sterben könnte:

Bandnudeln mit Dörrobst obendrüber "Krachelcher"

Naja und halt die "Klassiker" Grießbrei/Grießpudding, Milchreis, Kirschenmichel

Liebe Grüße
Steffie