mensartiges ziehen und druck nach unten ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von monaerbuth 21.04.10 - 20:03 Uhr

hi
ich habe heut schon den ganzen tag immer mal wieder mens artige schmerzen und und druck nach unten manchmal zieht es auch nur über den leisten am bauch
was könnte das sein das sein ???
ich habe morgen et und ist das ein zeichen das es bald los gehen kann ?
ich bin richtig nevös #zitter da ich nicht weiß was auf mich zu kommt bei der geb. da meine tochter ein ks war.

danke schon mal für eure antworten
lg mona

Beitrag von joyberlin 21.04.10 - 20:06 Uhr

hi

wenn morgen dein et ist - sind das definitiv wehen.
Fass mal deinen Bauch an - wenns weh tut. Dann mess mal die Abstände.
Kannst auch ne entspannende Badewanne nehmen - aber bitte nur wenn jemand bei dir zu Hause ist. Werden die Wehen mehr - dann mal gucken wie schnell die hintereinandern kommen und ins kH fahren.

Werden se weniger hast noch ein wenig Zeit.

Beitrag von monaerbuth 21.04.10 - 20:10 Uhr

die abstände sind unregelm. mal geht es eine stunde gut und dann ist es schon so das es mal kürzere abstände sind .
war eben duschen schön warm ist aber gleich geblieben .

Beitrag von joyberlin 21.04.10 - 20:13 Uhr

ohje - ich hab gelesen - dass du einen tag vor ET bist - hab ich wohl voll gepennnt - sorry ;)

Also.... Ich sprech da wirklich aus Erfahrung... klär das mal im KH ab - wenn dein Bauch hart wird bei den Schmerzen UND öfter als 4 mal in der Stunde.

Ich lag ab der 30. Woche im KH und davor zu Hause rum - aus den Gründen.

Sorry fürs rumträumen ;)

Beitrag von live.free 21.04.10 - 20:06 Uhr

Hallo!

Ich hoffe doch NICHT, dass das ein Zeichen ist, denn ich bin erst in der 28.SSW und war genau deshalb letzte Woche zwischendurch bei meiner FÄ! #schein Es war alles i.O., MM zu, GMH 4,3 cm....

Wer weiss, was es ist. :-)

Aber ich wünsche Dir natürlich dennoch, dass es bald losgeht. #liebdrueck

Beitrag von tiffylein 21.04.10 - 20:07 Uhr

Ich denke schon das das Anzeichen für die Geburt sind. Bei mir war es zum teil auch so bis zur PDA. Dann merkt man das ja nicht mehr ganz so. Also keine Panik, am besten reisetasche, Telefon und Fahrer in der Nähe haben, falls es früher losgeht. Viel Glück und schon mal alles Gute für Euch!#huepf

Beitrag von fiona2008 21.04.10 - 20:09 Uhr

Liebe Mona,

ich denke, dass werden noch Senkwehen sein ! Ich hab grade vor 1 Woche meine 2. Tochter entbunden. Senkwehen ziehen meist im Unterleib, wohingegen "richtige" Wehen eher ein starker Schmerz in der Lendengegend - also im Rücken- sind. Echte Wehen kommen angerollt wie eine Welle: fangen langsam an, erreichen dann einen Höhepunkt und flachen dann wieder ab. Glaube mir, du merkst, wenn du richtige Wehen bekommst. Wenn du nicht weißt, ob es welche sind, sind es auch keine - so meine Erfahrung ! Trotzdem kündigt sich natürlich die Geburt jetzt an. Ist denn der Schleimpfropfen schon weg? Bevor der nicht weg ist, geht meistens eh nix !

Alles Gute und viel Glück, yvonne mit Fiona und Mara

Beitrag von monaerbuth 21.04.10 - 20:13 Uhr

nein mein schleimpfropfen ist noch nicht abgegangen zumindest habe ich d´seit 3 tage ganz viel ausfluss was ich vorher nicht so schlimm hatte kann er das auch sein ?


Beitrag von fiona2008 21.04.10 - 20:20 Uhr

Hi,

nee, eher nicht. Der Schleimpfropfen ist total glibberig, schleimig (sorry, wegen dem Ausdruck). Er kann mit etwas Blut vermischt sein, muss aber nicht. Meistens geht eine richtig große Menge Schleim auf einmal ab, sodass du es auf jeden Fall mitbekommst. Bei meiner 1. Tochter hat es nach Abgang des Schleimpfropfens noch 1 Woche gedauert bis zur Geburt (dann war ich 4 Tage über ET). Dieses Mal ist der Schleimpfropfen nur 1 tag vorher abgegangen. Ich war aber 7 Tage über ET. Hatte auch immer wieder diese Schmerzen, wie du sie beschreibst - unregelmäßig- mal 1 Stunde lang nix, dann wieder alle 15 Minuten. Der Körper übt leider noch. Hab also noch ein wenig Geduld ! Das Baby kommt bald !

Liebe Grüße, yvonne