Volvic SILOPO

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von bea20 21.04.10 - 20:09 Uhr

HUHU,

also ich habe mich jetzt doch tatsächlich umgewöhnen könnnen, stilles Wasser zu trinken. Nun trinke ich das Volvic und ich trinke mind. 3 L am Tag, manchmal sogar mehr. Voll Supi...

lg bea

Beitrag von arkti 21.04.10 - 20:11 Uhr

Ich finde stilles Wasser ekelig......

Beitrag von biene81 21.04.10 - 20:14 Uhr

Ging mir frueher auch so, inzwischen find ichs voll...aeh... lecker #schwitz

Beitrag von schneckerl_1 21.04.10 - 20:28 Uhr

wenn ich stilles Wasser trinken will, dreh ich den Wasserhahn auf.
Aber ich trinke lieber Wasser "mit Blubb".

Beitrag von nicola_noah 21.04.10 - 20:30 Uhr

Ich auch...*bäh*

Beitrag von bettibox 21.04.10 - 21:15 Uhr

Ich auch, mag nur Wasser mit Blubber

Beitrag von schullek 21.04.10 - 21:23 Uhr

ist aber gesünder.

Beitrag von sandra7.12.75 21.04.10 - 21:28 Uhr

Wie beim Sekt,das geht auch nur mit Kohlensäure.
Da müßte ich am verdursten sein wenn ich Wasser ohne kohlensäure trinke.

lg

Beitrag von 17876 21.04.10 - 21:57 Uhr

..ich auch, brrr da schüttels mich!

Beitrag von schneckerl_1 21.04.10 - 20:28 Uhr

warum willst du dich denn umgewöhnen?

Beitrag von bea20 21.04.10 - 20:36 Uhr

in der Hoffnug dass ich mehr trinke. War jetzt immer so bei 1,5 l.

Beitrag von emmapeel62 21.04.10 - 20:40 Uhr

Noch mehr ?

Ich finde 1,5 l schon ganz schön viel bzw. für mich ausreichend, ich will ja nicht den ganzen Tag auf der Toilette verbringen ;-)

Beitrag von kathrincat 21.04.10 - 20:46 Uhr

das hat mit den wasser doch ncihts zu tun, wenn du dir 3 liter leitungswasser im krug hinstellst am morgen uns sagens abends muss es alle sein, geht es genau so. kannst du auch mit tee oder was weis ich machen

Beitrag von die.hirschkuh 21.04.10 - 20:58 Uhr

Wenn ich das mal könnte - sobald ich Wasser trinke, egal ob mit oder ohne Sprudel, kommts mir sofort *würg*#putz
Ich nehm mir das immer vor, aber am Ende lande ich doch wieder beim süßen Blubberwasser #augen#hicks - was sich dann natürlich auf den Hüften zeigt #zitter#schein
Ich hab es mal 3 Tage geschafft nur Tee ohne Zucker oder Volvic Apfel zu trinken - dann hatte ich soooo einen riesen Durst, dass ich UNBEDINGT(!) ne kühle Coke brauchte...
Ich glaub das Zeug macht echt süchtig #mampf
#bla

VG
M.

Beitrag von schullek 21.04.10 - 21:25 Uhr

hallo, mein name ist hirschkuh und ich trinke seit vielen jahren cola...


hahaha

klar macht das süchtig! da gibts richtige clubs dazu. musst mal googlen.

deshalb ist es ja auch so schwer sich umzugewöhnen. bleib dran. mir ging es ähnlich, aber jetzt trinke ich hauptsächlich wasser und auch gerne. manchmal hol ich mir ein wasser mit geschmack, aber nur so zwischendurch.

mein sohn bekommt schon immer fast nur wasser. ab udn an mal ne schorle. aber wenn er richtig durst hat, fragt er nach wasser. ich wünschte meine mutter hätte bei mir so darauf geachtet.

lg

Beitrag von frau_e_aus_b 21.04.10 - 21:52 Uhr

N'Abend....

so ging es mir früher auch immer....

Dann wurd ich schwanger und hab so überlegt wie ich es meinem Kind erkläre dass ich als Mama Cola und Brause trinke und er/sie aber nur Wasser bekommt/max Saftschorle- erstmal wollte ich mir Diskussionen ersparen und dann meinem Kind auch ein gutes Vorbild sein.

Bin dann erst auf Zero Fanta umgestiegen, dann hab ich nach einigen Wochen nur noch Apfelschorle gekauft/trunken und einige Wochen/Monaten später dann nur noch konsequent Wasser gekauft und siehe da...noch vorm ET war ich "entwöhnt"

Mittlerweile mag ich gar keine Cola, Fanta und co mehr. Trinke nur noch Wasser, manchmal ne Saftschorle oder auch mal nen Glas Saft.

Mein Mann war mir da gsd eine große Hilfe, der trinkt das was da ist ohne Mosern.

LG
Steffi

Beitrag von schnullertrine 21.04.10 - 21:01 Uhr

Hallo,

ich trinke auch schon seit Jahren stilles Wasser. Bei dem Blubberwasser habe ich immer so einen aufgeblähten Bauch und ich kann da nicht so viel von trinken. Aber Volvic und wie die teuren Marken alle heißen kaufe ich nicht. Ich nehme das günstige Wasser aus dem Lidl. Da bezahl ich für 1,5L 0,44 Cent.

LG

Beitrag von fipi74 21.04.10 - 21:05 Uhr

Wenn du mal umsteigen möchtest kann ich dir Vittel empfehlen. Geht runter wie Öl! #verliebt

Beitrag von schullek 21.04.10 - 21:26 Uhr

vittel ist auch meine erste wahl nach volvic, da einfach günstiger. ich kaufe volvic immer auf vorrat wenn im angebot und sonst vittel.

lg

Beitrag von virginiapool 21.04.10 - 21:06 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von dominiksmami 21.04.10 - 21:25 Uhr

*g* na dann aber tausendmal lieber Volvic als Vittel *schüttel*

*lach* so verschieden sind Geschmäcker.

Beitrag von pizza-hawaii 22.04.10 - 08:41 Uhr

Sorry, aber da sind Geschmäcker zum Glück verschieden, ich bekomm Vittel nur schlecht runter aber Nestle geht gar nicht *bäh*

pizza

Beitrag von miss-bennett 22.04.10 - 13:59 Uhr

Die schmecken Dir wirklich???

Ich habe sie alle durch und fand, sie schmecken wie abgestanden. Volvic dagegen schmeckt wie das Wasser von unserer alten Quelle. Lidl hatte eines, das genauso schmeckte, nun haben sie leider den Lieferanten gewechselt :-(

Beitrag von valentina.wien 21.04.10 - 21:11 Uhr

Leitungswasser. Ist auch still. Und am allerallerleckersten.

Beitrag von ellinutelli 21.04.10 - 22:02 Uhr

Kann man bei uns nicht trinken. Schmeckt wie eingeschlafene Füße.;-)

  • 1
  • 2