Clomifen ohne Auslösespritze?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von anwo86 21.04.10 - 20:11 Uhr

Hallo,

ich wollte gerne mal wissen, wer hier zwar Clomi nimmt, aber ohne diese eisprungauslösende Spritze? Und ob hier vllt jemand ist, der damit schon einmal Erfolg hatte (also ohne HCG-Spritze?)?
Ich nehme diesen Zyklus ja Clomi und wollte eigentlich diese Spritze benutzen. Aber jetzt hab ich gelesen, dass die HCG-Spritze (Predalon, Choragon...) eine ELS als Begleiterscheinung begünstigt. Es wäre mir egal, wenn ich nicht schon eine gehabt hätte und dadurch ein erhöhtes Risiko hab. Daher bin ich jetzt wieder von weg und will es erstmal so versuchen.
Also: Wer hatte mit Cclomi/Utrogest, aber ohne Spritze Erfolg und wurde schwanger???

VG
anja

Beitrag von michelangela 21.04.10 - 20:13 Uhr

Hallo Anja,

ich wurde in meinem ersten Clomi-Zyklus ohne sonstige zusätzliche Hilfen (Spritze o.ä.) schwanger. Leider hatte ich eine FG. Alle darauffolgenden Clomi-Zyklen blieben ohne Erfolg.

LG Sandra #herzlich

Beitrag von sabbel1988 21.04.10 - 20:58 Uhr

Hallo,

ich bin im 3. Zyklus schwanger geworden ohne auslösen.
Und ohne Fr. kontrolle. Hatte ich keine Zeit in diesen Zeitpunkt und schwups, Schwanger....

Beitrag von schnecke7477 21.04.10 - 20:58 Uhr

Hallo,
nur weil Du Clomi nimmst, mußt Du nicht zwangläufig den ES auslösen.
Ich löse auch nicht aus, bei mir reicht die Stimulation mit Clomi.
Bin aber leider bisher nicht SS geworden. Ist mein 3. und letzter Clomi-Zyklus.
Dann wechsle ich die Medis.

Liebe Grüße