War euch zum Schluss auch wieder übel ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von heidi.s 21.04.10 - 20:46 Uhr

Hallo

ich habe am 17.05. Entbindungstermin und bekomme am 05.05. meinen Kaiserschnitt.

In den ersten 18. SSW hatte ich mit extremer Übelkeit zu kämpfen und war bis dahin krank geschrieben.

Seit gestern ist mir wieder übel, nicht so stark wie am Anfang, aber es ist doch sehr unangenehm.

Ich war gestern im Krankenhaus zum Kontrollultraschall, wobei alles okay ist. Meine Plazenta ist leicht verkalkt und ich habe etwas zu wenig Fruchtwasser, ansonsten alles bestens.

Jedoch habe ich seit meinem heutigen Frauenarzttermin etwas Angst. Ich habe immer extreme Beulen am Bauch, wobei man die Körperteile des Babys spüren kann. Meine Ärztin hat beim letzten Mal schon gesagt dass sie das Gefühl hat die Wand meiner Gebärmutter ist zu dünn, lt. letzter Messung 1 cm und heute 0,8 cm. Die Dicke sei eigentlich okay, aber dass man das so extrem sieht ist nicht so normal. Sie meint, es wäre besser ich würde keine richtigen Wehen bekommen bzw. ist fraglich ob ich überhaupt richtige Wehen kriegen würde, weil der Muskel zu schwach ist und die Gebärmutter das vielleicht nicht aushalten würde.

Seit gestern habe ich auch ganz schön Druck nach unten und habe Angst dass es noch eher als beim Kaiserschnitt losgeht. Ich schone mich wo es nur geht, aber das ist mit einem Dreijährigen Sohnemann nicht immer möglich

Tröstet mich mal #zitter#schwitz

LG Heidi

Beitrag von sako2000 21.04.10 - 20:48 Uhr

Ja, mir war zum Schluss auch sehr uebel, denn das Baby drueckt doch stark auf den Magen.
Kopf hoch, das wird schon. Du hast ja nicht mehr lange!

Druecke DIr die Daumen, dass alles gut geht.

Lieben Gruss,
CLaudia

Beitrag von maxi4188 21.04.10 - 20:57 Uhr

ich habe ET am 26.5 und mir ist seit heute sowas von übel

kann mich noch erinnern das es bei meinem sohn in der woche in der er geboren wurde auch so war

da war noch im umzugs stress sind (sind montag um) habe ich angst das sie zu früh kommt der doc am montag im kh zur anmeldung meinte auch wenn ich ende mai noch ss sein sollte ...



lg maxi mit maurice 19M. + kira 36ssw

Beitrag von kleenerdrachen 21.04.10 - 22:20 Uhr

So ging es mir kurz vor der Entbindung...