Guter gebrauchter Zustand... was bedeutet das? Bitte mal Hilfe

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von ajona2005 21.04.10 - 21:00 Uhr

Hallo,

habe einen Kinderrucksack bei Ebay gekauft.

Es war ein ''kleines Foto'' dabei und Beschreibung:

Süßer Rucksack von Prinzessin Lillyfee für den Kindergarten oder als Sportrucksack. Gebraucht aber guter Zustand.

Nichtraucherhaushalt, keine Haustiere.

Privatverkauf. Keine Rücknahme. Keine Garantie.

Verkäuferin hat 180 Positive Bewertungen...

--------------------------------------------------------------------

So, das Ding kam gestern und ich dachte, ich spinne...

hier sind ein Bilder:

http://i44.tinypic.com/aotjdi.jpg

http://i41.tinypic.com/ou172p.jpg

http://i41.tinypic.com/2a936m1.jpg




Habe die Verkäuferin angeschrieben:

Hallo,

der Rucksack kam gestern, und ich muss ehrlich sagen, ich bin aus allen Wolken gefallen...
"Gebraucht aber guter Zustand", sieht für mich anders aus.
Er ist dreckig, fleckig und unten kaputt.
Ehrlich gesagt, sowas werde ich meiner Tochter nicht mitgeben und ich hätte sowas selber auch nicht mehr verkauft.
Hätte man den Zustand genau auf den Fotos sehen können, hätte ich niemals 10 Euro dafür bezahlt! Wahrscheinlich nicht mal 2 Euro...



Ihre Antwort:

Hallo,
der Rucksack ist gebraucht. Dreckig ist er nicht. Ich habe ihn vor Absendung gewaschen. Neu kostet der Rucksack über 20 Euro. Wenn Sie einen neuen Rucksack hätten haben wollen, hätten Sie einen neuen Rucksack kaufen müssen. Sorry. Ich könnte Ihnen noch einen Preisnachlass von 2 Euro anbieten um des lieben Friedens willen. Ich meine aber, dass der Rucksack so wie er ist seinen Preis wert ist.



Habe wieder zurück geschrieben:


Hallo,
den Rucksack gibt es hier bei Ebay für 15,95 Euro neu.
Der Rucksack ist dreckig von allen Seiten!
Hier sind Fotos:

http://i44.tinypic.com/aotjdi.jpg

http://i41.tinypic.com/ou172p.jpg

Kann noch mehr machen, von jeder Seite findet sich Dreck.

Ich werde es Ebay melden und sie negativ bewerten, es sei denn, sie erstatten mir das komplette Geld und nehmen ihre Ware wieder.

Auf SOWAS habe ich nicht geboten!


-------------------------------------------------------------------

Ich hoffe, ich bin im Recht?

Guter gebrauchter Zustand, heißt?

Hoffentlich nicht, das er gut in Gebrauch war?

Sondern das er noch im guten Zustand ist, trotz Gebrauch.

Oder sehe ich das falsch?




Lohnt es sich, sowas Ebay zu melden, weil der Artikel nicht der Beschreibung entspricht?

Beitrag von nightwitch 21.04.10 - 21:14 Uhr

Hallo,

also guter Zustand heisst bei mir auch was anderes.

Bei Ebay wirst du wohl kein Glück haben, die nehmen sich oft nichts mehr davon an. Dann kommen noch so Sprüche wie: Können Sie beweisen, dass es genau DER Rucksack ist, den Sie von der Verkäuferin bekommen haben etc.

Hast du mit Paypal bezahlt? Da ist die Chance größer, dass du dein Geld zurück bekommst. Bei einer Überweisung sehe ich schwarz.

Bewerte die Dame negativ und verbuche es unter Lehrgeld.

Allerdings hätte ich auch keine 10 Euro geboten, wenn es den gleichen Rucksack für knapp 6 Euro mehr gegeben hätte. Und schon garnicht, wenn die Fotos nicht aussagekräftig sind ;-)

Gruß
Sandra

Beitrag von ajona2005 21.04.10 - 21:20 Uhr

Nein, habe leider nicht mit Paypal bezahlt, hatte sie nicht angeboten.


Ja, ich ärger mich auch! Habe erst später gesehen, das es den Rucksack neu zu kaufen gibt für den Preis. :-(

Wenn ihr eine negative Bewertung keinen Zacken aus der Krone bricht, muss sie mit ihr leben...würde sie mir das Geld erstatten, würde ich sie nicht negativ bewerten.

Wie kann man die Leute nur so "verarschen"? Ich hätte sowas im Leben - nie nie nie angeboten, das ist reif für die Tonne.

Naja, ich meld mich dann nochmal, wenn ich Antwort von ihr erhalte.

Beitrag von nightwitch 21.04.10 - 21:29 Uhr

Hallo,

ja das ist natürlich wirklich ärgerlich.

Wahrscheinlich hat sie deshalb auch nur so ein kleines Foto gemacht, eben damit man solche Sachen nicht sieht.

Wie gesagt, ausser negativ kann man leider nichts machen.
Vielleicht ist ja doch noch ein Fünkchen Anstand in der Frau.

Gruß
Sandra

Beitrag von superschatz 21.04.10 - 21:58 Uhr

Hallo,

sowas haben wir zweimal erlebt, einmal bei Kinderkleidung und einmal bei Kinderschuhen.

Bei beidem stand sehr guter Zustand.

Die Kleidung war verwaschen, dreckig, es fehlten Knöpfe und in ein paar Teilen waren Löcher. Und ich war absolut froh, dass die Verkäuferin so dumm war, die Ware vor Bezahlung zu verschicken.

Die Schuhe waren auch dreckig, rissig und uralt. Das sah man nicht. 2 Paar von 5 Paar waren nur in Ordnung. Und auch der typische Kommentar, dass man dann hätte neu kaufen müssen. #augen

Du bist im Recht, der Rucksack ist in einem miserablen Zustand. Ich vermute aber auch, dass du da nicht viel machen kannst, leider. Negativ bewerten und die Sache abhaken.

LG
Superschatz

Beitrag von bianca153 21.04.10 - 22:20 Uhr

Was Du man hast, der sieht doch aus wie neu ?! :-p



















Also beim besten Willen, der ist nie und nimmer im gutem Zustand.
So etwas würde bei mir in der Mülltonne landen.

Wenn sie ihn nicht zurück nimmt, dann zieh das ganze Ebay Programm durch ( von der Beschreibg. abweichender Artikel usw. )

LG und viel Glück
Bianca

Beitrag von ajona2005 21.04.10 - 22:34 Uhr

#danke

Beitrag von micha.ela 21.04.10 - 22:47 Uhr

Also ehrlich, wenn ich das sehe, frage ich mich, was manche Leute für ein Gewissen haben SOWAS noch zu verkaufen.#klatsch#klatsch#klatsch

Das dass ein guter gebrauchter Zustand ist, sieht man, nämlich sowas von gebraucht.#schock

Da würde ich definitiv negativ bewerten, oder aber sie schickt dir dein Geld wieder..ich würde damit etwas versuchen zu erpressen, entweder oder eben.

LG Ela

Beitrag von gaeltarra 22.04.10 - 10:34 Uhr

Hi Ela,

ja, nach dem Gewissen frage ich auch....

Evtl. sollte man fragen, ob das vielleicht ein Schreibfehler in der Beschreibung war und es sollte heißen "verbraucht"???

LG
Gael

Beitrag von micha.ela 22.04.10 - 14:25 Uhr

Hi Gael,
obwohls ja eher nicht zum Lachen ist, aber der war gut...#rofl#rofl

Hast aber vollkommen Recht.

LG Ela

Beitrag von danny0903 21.04.10 - 22:53 Uhr

Ganz ehrlich,

ich hätte diesen Rucksack gar nicht gekauft. Meine Tochter hat ihn von ihrem Patenonkel geschenkt bekommen und ich muss sagen, der ist sein geld egal ob neu oder gebraucht nicht wert.

Ich weiß nicht, wie alt der ist, den du gekauft hast, aber unserer sieht genauso aus. Der ist so schnell dreckig und kaputt, da kann man gar nicht gucken. Wir haben den auch schon gewaschen, dann gehts wieder für eine Woche und dann sieht der wieder genauso aus.

Wenn es überhaupt der Lillifee-Rucksack sein muss, dann hätte ich ihn neu gekauft, vor allem bei 6€ Preisunterschied. Wir haben für jedes Kind noch einen von Jack Wolfskin (von Oma), die sind sehr robust und sehen nach fast 3 Jahren Einsatz immer noch super aus.

Ob es was bei ebay bringt, weiß ich nicht, denn für die Qualität, die das Stück schon von Anfang an hat, sieht der noch relativ "gut" aus.

LG
danny0903

Beitrag von curlysue2 22.04.10 - 06:34 Uhr

Hi,

guter Zustand heißt für mich auch was anderes. So wäre sie den noch nicht mal für einen Euro auf einem Trödel losgeworden. Ich würde mich schämen sowas noch zu verkaufen, zumindest mit dieser Bechreibung.

LG

curlysue

Beitrag von arienne41 22.04.10 - 07:27 Uhr

Hallo

Wenn sie nun schlau ist meldet sie dich Ebay und dann kannst du sie nicht mehr negativ bewerten.

Du darfst nicht damit drohen sie negativ zu bewerten.


Beitrag von ajona2005 22.04.10 - 13:24 Uhr

Das wußte ich nicht...seit wann? Ich kann ihr doch sagen, das ich sie negativ bewerte, wenn sie mir nicht entgegen kommt? Warum ist das verboten?
Sie hat mich doch über's Ohr gehauen, nicht ich sie.

Beitrag von gaeltarra 22.04.10 - 10:31 Uhr

Hi,

der ist für den Müll!

Du hast jetzt einen Fehler gemacht, indem du gedroht hast, negativ zu bewerten!

Evtl. lenkt sie aber trotzdem ein. Wenn nicht: hm. Ich weiß ja nicht, ob es geht, dass du den Rucksack mit deutlichen Fotos bei ebay einstellst, just for Fun, und dazu schreibst, dass die Leute ja in deinen Bewertungen sehen können, wo du den als "gebraucht - guter Zustand" selbst bei ebay erstanden hast.

Diesen Rucksack habe ich am xxx bei ebay in diesem Zustand als "gebraucht - guter Zustand" ersteigert. Mir fehlen die Worte - aber die Verkäuferin wollte ihn nicht zurück nehmen. Evtl. erbarmt sich jemand hier und ersteigert ihn?

Irgendwie so drehen, dass die Verkäuferin dir nichts haben kann... aber die Leute werden schauen, WO du einen Rucksack gekauft hast :-)

LG
Gael

PS: Ansonsten würde ich bei Uneinsichtigkeit das ganze ebay-Programm durchziehen, bleibt dir ja nichts anderes übrig.

Ach ja: bewerte am besten jetzt gleich negativ! Dann kann sie dir wegen der Erpressung nichts - weil wenn ihre Antwort NACH der negativen Bewertung kommt, geht das evtl. o.k. und ebay löscht nicht...

Beitrag von ajona2005 22.04.10 - 13:28 Uhr

"""Ach ja: bewerte am besten jetzt gleich negativ! Dann kann sie dir wegen der Erpressung nichts - weil wenn ihre Antwort NACH der negativen Bewertung kommt, geht das evtl. o.k. und ebay löscht nicht... """

Also soll ich sie nun gleich neg. bewerten, ohne ihre Antwort abzuwarten?

Wie gesagt,...ich wußte nicht, das ich ihr nicht sagen darf, das ich sie negativ bewerte.

Und was geht ok? Was soll Ebay nicht löschen? MICH?


Beitrag von gaeltarra 22.04.10 - 15:43 Uhr

Hi,

nein, nicht dich, sondern deine negative Bewertung... auch wenn du im Recht bist. Aber es ist ja im Prinzip Erpressung.

Jetzt warte einfach ab, was sie sagt, dann siehst du weiter.

Echt, solche Leute sind das Allerletzte!

LG
Gael

Beitrag von kueckchen 22.04.10 - 11:39 Uhr

Hatte dasselbe mit einem Kleidchen , es war dreckig , verwaschen und stank enorm nach Zigaretten , hab ihr das auch so geschrieben und gemeint das es Negativ wert ist und ohne zu zucken hat sie mir das gesammte Geld (inkl versandkosten) zurücküberwiesen - daraufhin gab ich Neutral mit vermerk das ich das gesammte geld wieder bekommen habe - allerdings belief es sich nur auf knappe 5 euro!

Beitrag von cool 22.04.10 - 14:06 Uhr

warum dann neutral?
sie war doch einsichtig und du hast keinen schaden davon getragen....für mich unverständlich.#augen

Beitrag von babyklein85 22.04.10 - 12:45 Uhr

das heisst gerne getragen

Beitrag von risala 22.04.10 - 13:04 Uhr

Hi,

grundsätzlich hast Du recht - der Rucksack ist wirklich in keinem gutem Zustand, aber trotzdem wundere ich mich immer wieder über Ebay.

WENN ich dort etwas ersteigere, dann schaue ich ZUERST was das entsprechende Teil neu kostet - und entscheide dann, was ich bereit bin, gebraucht zu bezahlen und biete entsprechend.

Wenn ich dann lese

"den Rucksack gibt es hier bei Ebay für 15,95 Euro neu"

wäre MEIN Limit bei max 5€ gewesen incl. Porto! Für 10€ nie und nimmer - dann lieber direkt neu!

Gebrauchte Sachen kaufe ich auch nicht im Internet - da gehe ich lieber auf einen Flohmarkt und schaue mir direkt an, wie es aussieht.

Ich würde die Verkäuferin bei Ebay melden und abwarten. Evtl. musst du es halt als Lehrgeld verbuchen!

Gruß
Kim