Frage an die Mamis (Mutterschaftsgeld)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von piny86 21.04.10 - 21:14 Uhr

Halihallo, ich bekomme ab nächste woche donnerstag die bescheinigung für den mutterschutz, wie ist das dann mit dem geld? ich verstehe das nicht so richtig, fehlt mir dann viel von meinem jetzigen gehalt?? die krankenkasse zahlt mir ja 13 euro pro tag und der rest??? der von der krankenkasse meinte,, das wäre von firma(chef) zu firma unterschiedlich wie die das machen, ich werde aber viel weniger bekommen``. Die die schon mamis sind wissen das doch bestimmt ganz genau. Vielen lieben Dank schon mal.

Liebe Grüße und euch noch einen schönen Abend.


#herzlich


Beitrag von hardcorezicke 21.04.10 - 21:18 Uhr

huhu

du bekommst 13 euro pro tag von der krankenkasse.. den rest zum netto... zahlt dein arbeitgeber

Beitrag von nuemmel 21.04.10 - 21:43 Uhr

Normalerweise bekommst du den Ausgleich von deinem Arbeitgeber und du hast somit keinen Verlust. So ist es jedenfalls bei mir....

Beitrag von kleenerdrachen 21.04.10 - 22:19 Uhr

Dein AG muss dir den Differenzbetrag zum Netto zahlen. Ohne Schichtzuschläge etc.