Namensstreit im Freundeskreis

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von wir3inrom 21.04.10 - 21:16 Uhr

Guten Abend, ihr Lieben!

Ich komme heute mit einer Frage auf euch zu, die bei einem befreundeten Paar und deren/unseren Freunden und Bekannten grade zum Diskussionsthema wurde.

Die beiden haben sich entschieden, ihre Tochter Merle zu nennen und nun diskutiert alle Welt, ob das ein Name ist, der auch zu einer Erwachsenen passt.

Ich persönlich sage: Ja, passt.
Aber mir vernebeln vielleicht die eigenen Schwangerschaftshormone die Sicht #cool

Wie seht ihr das?n (also, nicht das mit meinen Hormonen..*g*)

LG aus Rom
Simone

Beitrag von diana1101 21.04.10 - 21:24 Uhr

Hi Simone,

ich muss auch sagen Merle passt. Kenne nur ein Mädel das Merle heisst, und die ist auch schon 25.

LG Diana

Beitrag von hannah.25 21.04.10 - 21:46 Uhr

hallo simone,

ich find merle einen schönen namen und er passt meiner meinung nach zu einer kleinen maus und aber auch zu einer erwachsenen frau!

und mich vernebeln keine ss-hormone ;-)

liebe grüße nach rom!
hannah

Beitrag von jujo79 21.04.10 - 21:47 Uhr

Hallo!
Klar passt Merle auch für Erwachsene.
Aber die Diskussion zeigt mal wieder, dass es unklug ist, den Namen des Kindes vor der Geburt zu verraten. Denn irgendjemanden gibt es ja immer, der etwas gegen den Namen hat...
Grüße JUJO

Beitrag von die.hirschkuh 21.04.10 - 21:51 Uhr

Mmh, ich finde den Namen für ein kleines Mädchen schon unpassend (obwohl er da noch "niedlich" sein könnte), und bei einer erwachsene Frau könnte ich mir den gar nicht vorstellen...
Ich musste als erstes an Merlin den Zauberer denken und als zweites an Morle - so hieß meine #katze

VG
M.

Beitrag von silbermond65 21.04.10 - 22:01 Uhr

Meine Tochter heißt Merle. Der Name ist sowohl für ein kleines Mädchen wie für eine Erwachsene passend.

Beitrag von jurbs 21.04.10 - 22:11 Uhr

ich finde, das ist der Name eines Kleinkindes - schon einen Teenager kann ich mir damit kaum vorstellen ... eine erwachsene Frau irgendwie gar nicht ... schon gar nicht eine Führungspersönlichkeit ... aber das ist eben ne individuelle Ansicht ...

Beitrag von aliciakommt 21.04.10 - 22:16 Uhr

http://www.schwarzberlin.com/schauspielerinnen/merle-wasmuth.html

Beitrag von haseundmaus 21.04.10 - 22:21 Uhr

Hallo!

Ich find Merle generell nicht so toll, ob für ein kleines Mädchen oder für eine Erwachsene.
Aber über sowas sollte man nicht streiten, denn jeder hat eine andere Sicht der Dinge. Schlimm wärs wenn sie alle denselben Namen möchten, dann könnense sich kloppen. :-D

Manja mit Lisa Marie #verliebt *18.09.09

Beitrag von naulai 21.04.10 - 23:38 Uhr

Ich find Merle total süß. Im KiGa ist auch ne Merle, wo meine Tochter zur Krippe geht.
Ist doch jedem seine eigene Entscheidung. Ein Grund, warum bei uns keiner weiß, welchen Namen wir für Mäd. oder Jug. nehmen.
Mäd. = Katharina Maria
Jun= Phil

LG

Beitrag von bienja 22.04.10 - 09:37 Uhr

finde Merle schön! auch zu ner erwachsenen Frau..

kenne eine Merle Greta!

lg

Beitrag von jecca 22.04.10 - 09:45 Uhr

ich finde es auch nicht schlimm! heut zu tage gibt es so ausgefallene namen und später kräht eh kein hahn mehr danach ob es passt oder nicht. ich kann mir auch keine oma amy vorstellen aber in ca. 50-60 jahren wird es sie geben.


lg jecca mit hanna

Beitrag von katjafloh 22.04.10 - 09:48 Uhr

Unser Nachbarskind heißt Merle. Ich finde den Namen super. Und auch für eine Erwachsene geeignet.

LG katja

Beitrag von zaubertroll1972 22.04.10 - 12:02 Uhr

Hallo,

ich finde der paßt.
Ich kenne eine Merle...die ist auch schon 37 :-)

LG Z.

Beitrag von crumblemonster 22.04.10 - 12:24 Uhr

Hallo,

Merle ist ein Name, der für uns nicht zur Wahl stünde, aber ich mag den Namen. Ich finde sehr, daß man auch als erwachsene Frau damit leben kann. Ich finde eher, daß man als Baby diesen Namen erst einmal 'ausfüllen' muß.

Merle ist einfach zu schreiben und zu sprechen - man kann ihn nicht 'verstümmeln' und er paßt auch in allen Lebenslagen. Die beiden sollen dabei bleiben. Es ist ein schöner Name.

LG

Beitrag von daisydonnerkeil 22.04.10 - 13:36 Uhr

Sicher passt der auch zu Erwachsenen. Komme allerdings aus dem Norden, wo der Name nicht so ungewöhlich ist.

Beitrag von zuckerpuppe82 22.04.10 - 14:07 Uhr

Hi Simone!

Ich finde es ist immer noch Sache der Eltern, wie sie ihr Kind nennen wollen. Da könnte mein Bekanntenkreis noch so diskutieren, das wäre mir egal solange ich mit meinem Partner überein bin.

Ich kenne auch ein Mädchen Namens Merle, sie ist jetzt 5 Jahre alt und es paßt einfach.

Lg Cindy