"beste" freundin abschiessen? Bitte um rat *lang*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shanila 21.04.10 - 21:26 Uhr

Hallo zusammen,

hab grad ein bisschen seelischen kummer.
Meine freundin möchte auch ein baby,üben seit 24 monaten,3 FG und es klappt nicht,was aber auhc daran liegt das ihr man in der heißen phase nicht möchte.

So nun bin ich schwanger geworden nachdem wir uns gesagt haben lassen wir es aktiv wird eh nichts nach 4 negativen clomizyklen. Mein freund hatte leukämie und über ein jahr lang chemo.. wir gingen davon aus das er zeugungsunfähig ist.

sie hat in der zeit als wir unseren KIWU abgeschrieben hatten immer erzählt sie machen nun das und das und ies und jenes... tat mir auch weh...

jedenfalls lässt sie in einem anderen forum ziemlich luft ab und schreibt sie freut sich absolut nicht für mich/uns..usw..das tut so weh :( sie stellt mich dahin als wäre ich ein absoluts gefühlsmonster das ihr ständig die eigene SS vorhalt etc. null rücksicht nehm.. UNSERE geschichte davon erwähnte sie nichts,auch von ihrem freund nicht der immer wieder abspringt.

und was die anderen user dazu dann schreiben könnt ihr euch ja denken.

sie wollte funkstille,ich stimmte zu. trotzdem schnüffelt sie mir überall nach und guckt was ich schreibe.

Ich glaube diese freundschaft hat kein sinn mehr...
oder reagier ich über?

Beitrag von mela05 21.04.10 - 21:28 Uhr

Ganz ehrlich- das ist keine Freundin.

Kurz und Knapp-Sofort abschiesse n. Meine persönliche Meinung.

Beitrag von hardcorezicke 21.04.10 - 21:28 Uhr

huhu

vieleicht solltest du mal mit deiner freundin reden.. so was macht eine freundin nicht... wenn das alles nichts bringt.. kann man sich immer noch entziehen..

aber der erste schritt ist reden.

LG

Beitrag von tanala1977 21.04.10 - 21:29 Uhr

Schreib doch ganz klar zu ihrem Beitrag deine Sicht der Dinge! Ich würde das nicht auf mir sitzen lassen und sorry wenn ich das sag, auf so eine "Freundin" kann man gut verzichten! LG Tanja

Beitrag von sako2000 21.04.10 - 21:30 Uhr

ich wuerde sie abschiessen.
sie tut dir nicht gut, also distanzier dich von ihr.

lg und denk an euer baby,
claudia

Beitrag von shanila 21.04.10 - 21:31 Uhr

Habe ich, aber für mich hat keiner Verständniss. Werde ständig nur gebeten für sie verständniss zu haben. =(

Beitrag von anjapasson 21.04.10 - 21:31 Uhr

ich kann deinen frust verstehen, aber ich glaube, dass die ganze situation einfach zu festgefahren ist im moment. diese freundschaft besteht im moment nur aus eifersucht und nicht gönnen, egal welches schicksal ihr nun teilt oder was euch in der vergangenheit zusammengehalten hat. setzt euch zusammen ohne vorurteile und vergesst mal alles um euch herum. redet mit einander über eure gefühle was euch verletzt, was ihr erwartet und was ihr braucht. natürlich ist es hart für deine freundin das du nun schwanger bist, aber auch wenn es so aussieht als würde sie nun hass auf dich haben, tief im inneren ist sie einfach unzufrieden mit sich selbst und mit ihrer situation und ihr kinderwunsch wird dadurch wahrscheinlich einfach noch schmerzhafter, da ihr früher zusammen gekämpft habt und sie nun alleine ist. ich kann dir nur raten, wenn sie dir wichtig ist, redet miteinander. freundschaften laufen nicht immer rosig aber gerade wenn man einen tiefpunkt hat und den übersteht, weiss man was man voneinander hat. natürlich sollte man auch nicht krampfhaft festhalten, allerdings rate ich euch, nochmal über alles zu reden.

alles liebe
anja

Beitrag von hardcorezicke 21.04.10 - 21:34 Uhr

meine meinung...

man sollte erst drüber reden... denn man schiesst nicht sofort jemanden ab ohne drüber zu reden.. denn die die abschiesst ist kein deut besser..

sie hat viel kummer.. hat selber wünsche und macht es vieleicht unbewusst schlecht...

redet

Beitrag von shanila 21.04.10 - 21:37 Uhr

Wir haben doch lang genug geredet. Sie wollte dann abstand,dem stimmte ich zu. und dann muss ich sowas lesen??

worte die soo weh tun!!

ich hab ihr immer mut gemacht auch wenn ich dachte selbst nie nochmal schwanger zu werden.. für mich kam da kein neid auf weil sie es werden kann...

Beitrag von shanila 21.04.10 - 21:35 Uhr

Wir haben schon lang nicht mehr zusammen gekämpft, da wir unseren KIWU begraben haben..aus oben genanntem grund.

Neid und missgunst gehört für mich nicht in eine freundschaft die schon soo lang besteht.

Beitrag von anjapasson 21.04.10 - 21:40 Uhr

ihr habt ihn begraben .. oder habt ihr einfach die hoffnung aufgegeben? ich glaube nicht, dass man den kinderwunsch einfach begraben kann, man kann ihn höchstens ignorieren oder ihn tot schweigen. und glaube mir, egal wie lange eine freundschaft besteht, ob 1 jahr oder 10 jahre.. sowas wie neid und missgunst kann immer entstehen. kennt ihr euch über das internet oder auch real? grad im internet gibt es häufig missverständnisse. setzt euch doch noch einmal zusammen und selbst wenn das nichts bringt, könnt ihr aber beide einen schlussstrich ziehen ohne das es euch kummer und sorgen beschert. lieber so getrennte wege gehen und sich and ie schönen zeiten erinnern als im streit und nur aufeinander rumzuhacken.

Beitrag von shanila 21.04.10 - 21:42 Uhr

Wir kennen uns real.

Hoffnung aufgegeben und dann begraben.
Von ihr kam nicht einmal tut mir leid für euch..sie schien erleichtert das ich nicht vor ihr schwanger werd.. das sagte sogar meine mutter =(

Beitrag von -baby2010- 21.04.10 - 22:14 Uhr

Ein unerfüllter KiWu und dazu noch mehrere FGs: ich denke sie ist sehr verzweifelt, denn das ist eine verdammt harte Zeit. Und 24 Monate ist eine halbe Ewigkeit.
Sie hat es auf jeden Fall nicht leicht zur Zeit.

Wünsche ihr alles Gute und dass es hoffentlich bald klappt mit dem #baby

Dir wünsche ich alles Gute für die Schwangerschaft. #blume

Lg

Beitrag von shanila 21.04.10 - 22:16 Uhr

Meinst du WIR hatten es nicht leicht? Hab auch ein Sternchen (aus früherer bez) ,das zählt alles nicht.

Ich hab ihr immer mut gemacht obwohl ich davon ausging selbst nie nochmal schwanger zu werden =(

Beitrag von shanila 21.04.10 - 22:17 Uhr

meinte : meinst du wir hatten es leicht

Beitrag von -baby2010- 21.04.10 - 22:19 Uhr


Nein, ihr hattet es genauso schwer. Keine Frage.
Wenn es einem nicht gut geht, dann sieht man meist nur die eigenen Sorgen u. Probleme und denkt allen anderen Leuten geht es besser.

Womöglich konntest du einfach besser mit der Situation umgehen.

Entspann dich und genieß deine SS. #liebdrueck

Beitrag von shanila 21.04.10 - 22:21 Uhr

Ja eben weil sie meine Freundin ist/war,keine ahnung..

Danke dir für deine meinung.

Beitrag von wir3inrom 21.04.10 - 21:32 Uhr

Wer solche Freunde hat, braucht sich keine Feinde zu suchen.
Die Dame hätte mich die längste Zeit gesehen!

Selbst WENN was zwischen euch vorgefallen WÄRE, so verlangt es das Freundschaftsgesetz, dass man das miteinander klärt. Und NICHT in einem öffentlichen Forum!!!

Sie hat den Fehler gemacht. Nun kann sie zusehen.

Beitrag von skbochum 21.04.10 - 21:36 Uhr

"sie wollte funkstille,ich stimmte zu. trotzdem schnüffelt sie mir überall nach und guckt was ich schreibe. "

Also ich finde du machst genau das Gleiche und liest ihre Artikel. Deswegen solltet ihr euch am Besten mal persönlich so ordentlich zanken und nicht über Forenbeiträge.
Ich gehe mal davon aus, dass sie hier auch mitlesen kann.

Beitrag von shanila 21.04.10 - 21:38 Uhr

Nee moment, ich seh wenn sie bei mir aufm profil war mit datum und uhrzeit!

ICh will momentan (oder garnichts) nichts mehr von ihr wissen. sondern einfach meine zeit geniessen.

Beitrag von -baby2010- 21.04.10 - 22:08 Uhr

Hallöchen,

man kann auch die Beiträge lesen, ohne eingeloggt zu sein.

Ich finde ihr solltet euch aussprechen, wenn ihr euch nichts mehr zu sagen habt, dann könnt ihr ja getrennte Wege gehen.

Lg, Mally.

Beitrag von shanila 21.04.10 - 22:14 Uhr

Ja stimmt. WENN sie es tut,ich hab mir nichts vorzuwerfen etwas böses über sie geschriebn zu haben weißt du...

geht einzig um MEINE gefühlslage...

Beitrag von -trine- 21.04.10 - 21:40 Uhr

Hm, aus deiner Sicht klingt das wirklich blöd, aber objektiv ist das sicher auch nicht.

Wenn ihr euch mögt, redet miteinander und gut ist. Außenstehende können das eh nicht schlichten.

Beitrag von shanila 21.04.10 - 21:43 Uhr

Hab im moment garnichts für sie übrig.. weil ich menschlich masslos enttäuscht bin!

Beitrag von babylove05 21.04.10 - 21:42 Uhr

Hallo

sorry aber sei froh das du sie los bist....

Auch ohne deine Vorgeschichte find ich es der hammer was eine sogenannte Freundin abzieht.

Ich selber weis wie schmerzvoll und lange ein KIWU sien kann ( habe PCOs und 5 jahre auf unser ersten Wunder warten Muessen. )

Aber ich hatte Freunde, Familienmitglieder ( sorgar meine beiden Schwestern sind in der zeit gleichzeitig schwanger geworden ) aber NIE haette ich deswegen so mit ihnen geredet oder uebersie geredet.

Ich war Neidich keine frage , aber niemals haette ich solche auesserungen von mir gegeben.

Also an deiner Stelle wuerde ich mit ihr kein Kontakt mehr haben wollen.

Lg Martina

  • 1
  • 2