Wie hat sich bei euch scharlach ausgezeichnet?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von cherry19.. 21.04.10 - 21:29 Uhr

sagt mal, wie hat sich bei euch scharlach ausgezeichent. hattet ihr alle arttypischen merkmale?

danke für antwort

Beitrag von cherry19.. 21.04.10 - 21:30 Uhr

ich mein natürlich bei euren kindern

Beitrag von sophie112 21.04.10 - 21:36 Uhr

Hallo.

Ja, wir hatten innerhalb von ca 2h alle typischen Symptome.

LG

Beitrag von susi1103 21.04.10 - 21:39 Uhr

Hallo

also bei Celine hat es ganz früh morgens mit Bauweh bekonnen, hohem Fieber, Erbrechen und im Rachen war alles gerötet und angeschwollen..

lg

Beitrag von janamausi 21.04.10 - 21:44 Uhr

Hallo!

Bei meiner Freundin ihrer Tochter äußert sich Scharlach grundsätzlich immer nur mit Husten. Das erste mal ist es mehr durch Zufall rausgekommen und seitdem geht sie bei länger anhaltendem Husten immer zum Arzt um zu kontollieren, ob es nicht wieder Scharlach ist. Und es war dann schon paar mal Scharlach.

Bei meiner Tochter merk ich es an den roten Backen.

LG janamausi

Beitrag von ulli1909 21.04.10 - 21:49 Uhr

Also bei meiner Tochter sieht es immer so aus. Erster Tag bzw Abend Fieber und klagt über Halsschmerzen. 2. Tag Halsschmerzen, Fieber fast weg aber belegte Zunge, 3. Tag Halsschmerzen und Belag der Zunge löst sich und darunter kommt die Himbeerzunge zum vorschein und der Ausschlag war da!!

LG Ulrike

Beitrag von cherry19.. 21.04.10 - 22:01 Uhr

ich frage, weil ich den verdacht hab, dass keanu das hat..

er hatte fast 40 fieber, fieber is heut allerdings weg. komischen husten, und ne zunge, die weiß belegt ist, mit roten punkten. er hat halsweh. schluckt jedenfalls so, als hätt er welche. die spucke läuft am tag auch sehr, weil er nicht richtig schluckt. er ist sehr abgeschlagen, aber fieber ist weg.

der doc hatte blut genommen und laut blutbild ist er gesund.. wir haben nen abstrich machen lassen. das ergebnis bekomm ich allerdings frühestens morgen. sein rachen ist allerdings nicht gerötet und nen ausschlag hat er nicht

Beitrag von cherry19.. 21.04.10 - 22:04 Uhr

ahso. aber vorhin hat er auch gebrochen. allerding weiß ich nicht, ob vom husten oder vom schlechtsein :-(