Schmerzen im Bein - Hebis/Mitschwangere kennt ihr das?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarah21484 21.04.10 - 21:42 Uhr

seid ca. einer Woche hab ich immer wieder starke Schmerzen im rechten Oberschenkel ... immer hinten und es zieht bis in die Kniekehle :-(
Könnte heulen da ich nicht mal Autofahren kann da die Schmerzen immer wieder auftreten!

Woran liegt das? Hat das noch jemand? bzw. kann mir jemand sagen woran das liegt?
Vorallem: geht das wieder weg???

Beitrag von 4ermami 21.04.10 - 21:51 Uhr

Hallo,
Als wenn ein Nerv eingklemmt ist?
Das hab ich auch in den 1. 4 SSten gehabt, nun in der 5. SS Wo ich vorher schon viel spazieren war und auch noch in der SS viel mache habe ich keine Probleme. Naja ganz selten!

Es hat immer bis ca. Ein halbes Jahr nach der Geburt angehalten!

Versuch es mal, wenn Du es schaffst mehr spazieren gehen und ganz wichtig nicht kalt werden, bei mir ist es immer ganz schlimm geworden, wenn der Nerv akalt geworden ist! Und dann hab ich es heute immer noch, wenn ich jetzt draussen sitzte immer mit decke! Damit mein poschi immer warm bleibt!

Lg Melanie

Beitrag von sarah21484 21.04.10 - 21:59 Uhr

ja das klingt pausibel... hab sowieso Bandscheibenprobleme da ich leider nicht die schlankeste bin.
und stimmt: immer wenn ich kalt werde tritt der schmerz auf...wenn ich gebadet hab bzw ne wärmflasche aufn lendenbereich lege ist es schneller wieder weg bzw wenn mein mann mir den schenkel massiert ist es auch wieder besser.

vielen lieben dank

Beitrag von 4ermami 21.04.10 - 22:07 Uhr

Ja genau, kommt wohl vom ischias! Wie gesagt warm bleiben, beim bücken aufpassen, beim unkrautjäten hab ich es auch immer bekommen!

Wie gesagt, bis jetzt habe ich es sehr selten und wenn dann immer warm einpacken, am besten vorher schon! Selbst Magnesium hat nicht geholfen, habe in der nichtschwangeren Zeit auch schmerzmittel genommen, es hat nicht wirklich geholfen! Bis auf das viele Spazierngehen, ach und ich bin nach der 4. SS viel Fahrrad gefahren, das hilft auch, falls Du das noch kannst, vielleicht mal ausprobieren!

Ich bin auch dicker und habe Rückenprobleme!

Alles Gute

Melanie

Beitrag von shanila 21.04.10 - 21:58 Uhr

Ich habs auch, nehm magnesium dadurch wirds erträglicher...

Beitrag von hebigabi 21.04.10 - 22:11 Uhr

Geh zum Gyn und lass drauf schauen- vielleicht hast du eine Thrombophlebitis oder Thrombose und das sollte abgeklärt werden.

LG

Gabi

Beitrag von kleenerdrachen 21.04.10 - 22:12 Uhr

Das ist sicher dein Ischias, evtl weil dein Ileosacralgelenk blockiert ist oder weil der Ischias etwas mehr geärgert wird.
Hatte ich auch teilweise, manchmal bis in den Fuß und der Fuß ist taub geworden. LAss dir mal Physiotherapie aufschreiben, da zeigt man dir Übungen zur Nervenmobilisation und hilft dir mit verschiedenen Handgriffen, dass das ISG wieder frei wird.

LG Steffi