Auf gehts!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lilalaunebaerin 21.04.10 - 22:01 Uhr

Hallo an alle die hier angemeldet sind!

Ich bin durch eine gute Freundin auf diese Seite gekommen und hoffe und denke das ich hier bestimmt gute Antworten auf meine Fragen bekommen kann. Das wird jetzt ein bissl mehr #bla, daher vorab schon mal sorry dafür.

Mein Freund und ich haben den Wunsch ein Kind zu bekommen und ich habe vor, nach der nächsten Mens die Pille abzusetzen.

Ich habe gelesen das viele von Euch einen Zykluskalender führen und Tempi messen und jedes Mal sehr nervös sind kurz bevor die Mens (hoffentlich nicht) eintritt.

Wir haben uns jedoch dafür entschieden es so ruhig wie möglich angehen zu lassen und das mit dem Zykluskalender erstmal ausser Acht zu lassen.

Meine Frage an Euch wäre jetzt erstmal der nächste Schritt. Ich meine, wenn ich die Pille absetze, soll ich dann erstmal zu meinem FA gehen und mich dort informieren, oder sollen wir einfach weiter herzeln und abwarten was passiert? Ich weiss, das hört sich total bescheuert an, aber das ist halt totales Neuland für mich und da dachte ich mir ich frage einfach mal ganz doof nach und freue mich über nette Antworten oder vielleicht eure Erfahrungsberichte, denn jede hat ja mal so angefangen wie ich jetzt ;-)

Ich bedanke mich schon mal ganz herzlich für Eure Antworten und drücke allen ganz fest die Daumen das es schnell bei Euch klappen wird mit dem Nachwuchs.


Beitrag von bibi-22 21.04.10 - 22:28 Uhr

hallo°!
nein eigentlich brauchst du nicht zu deinem fa gehen wenn du die pille absetzen willst das machst du schon richtig so die neue erst gar net anfangen nach der pause :)
viel glück beim basteln :)

Beitrag von sweetvoxy 21.04.10 - 23:00 Uhr

Huhu,

herzlich willkkommen hier bei uns:-) Du kannst ruhig einfach herzeln und gucken, was passiert:-) Allerdings solltest du dir unbedingt Folsäure besorgen und täglich zu dir nehmen(z.b. Folio oder Femibion), denn deine Folsäurespeicher sollten bis zur SS aufgefüllt sein. Das ist wirklich ganz wichtig, da sonst beim Eintreten einer Schwangerschaft(wenn nicht genügend Folsäure zur Verfügung steht) schlimme Missbildungen wie z.B. ein "offener Rücken" beim Kind entstehen können!
Ich wünsch dir ganz viel Erfolg!
Alles Liebe
Nina

Beitrag von pink.kiwi 21.04.10 - 23:04 Uhr

Hey du!

ich würde mich auch nicht verrückt machen. Ich habe die Pille damals einfach abgesetzt, indem ich nach einer aufgebrauchten Packung keine neue mehr begonnen habe.

Ich war dann zwei Wochen später beim Arzt, um mich zu versichern, ob das so "okay" ist (war ja auch die Premiere sozusagen..). Der hat mir dann die Einnahme von Folsäure-Tabletten empfohlen und zur Sicherheit meine Schilddrüsenhormonwerte getestet. Das ist sicherlich nicht "unwichtig"- aber es klappt ja bei genug Fällen auch ohne jedes "Chichi".

Entspannt euch und lass' dich irgendwann mal durchchecken, wenn du dich danach fühlst.


Mit dem Zyklusblatt habe ich auch erst im letzten Monat (11 ÜZ) begonnen, werde aber nicht meine Temperatur messen, sondern nur den Zervixschleim beobachten (zumindest probiere ich das).

Viel Erfolg! Ich fand das damals total aufregend, ungeschützt miteinander zu schlafen. Im Prinzip ist das auch immer noch so. Ein Leben ohne Pille ist irgendwie befreiend..