Nach IVF - Zyklus wie lange hattet ihr kein Ei/ Clearblue 2 Balken

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von citykitty 21.04.10 - 23:33 Uhr

Hallo,

bin im Zyklus nach erfolgloser IFV.
Beim US an ZT 12 war kein Ei zu sehen, möglicherweise Reste von schon gesprungen (habe normalerweise einen kurzen 25-Tage-Zyklus), die GBSM war 8-9mm.

Das wäre das erste Mal, daß ich ein Ei entwickelt hätte, der Clearblue zeigt schon seit 5 Tagen 2 Balken an, hoffe immer noch auf 3.

Würde er bei keinem Hormonanstieg nicht gar keinen Balken anzeigen bzw. immer nur einen?

Bin ratlos - Wie war das bei euch?

Wollte eigentlich nächsten Zyklus mit Clomi anfangen.

LG
ck#katze

Beitrag von citykitty 21.04.10 - 23:34 Uhr

... meinte natürlich, daß es das 1. Mal wäre, daß ich KEIN Ei entwickelt hätte, habe das "k" vergessen.

Beitrag von bw1975 22.04.10 - 07:08 Uhr

Hallo,

das ist normal. bei mir auch so!

Durch die Downregulierung sind meine eierstöcke irgendwie nicht funktionstüchtig #augen

Habe einen Zyklus von 42 Tagen (letztes Mal nach neg. IVF) und bin jetzt (2. neg IVF) schon wieder bei 33 Tagen. sonst immer 26/27/maximal 28.

habe auch in jedem Zyklus (bis jetzt) einen ES, außer nach den IVF!

LG

Beitrag von julimond28 22.04.10 - 09:20 Uhr

Guten Morgen,

was ist denn das Grundproblem bei euch??

Meist sind die Ovutests für uns KiWu-frauen totaler Quatsch und unnötige geldausgabe! Zumindest wenn das "problem" (hört sich blöd an, aber ihr wisst was ich meine;-)) bei der Frau liegt!

lg:-D

Beitrag von citykitty 22.04.10 - 09:47 Uhr

Hallo,

was ist das denn für eine Antwort?
#kratz
Hilft keinem weiter und ist überflüssig.
Nach -zig Jahren diverser Behandlungen und als "Echte Kinderwunschfrau" weiß man, ob die Ovutests für´n A... sind oder nicht.
Und glaub mir Süße, wo das Problem liegt, wissen wir schon lange.

LG
ck#katze

Beitrag von julimond28 22.04.10 - 11:25 Uhr

Hallo,
mh, jetzt frage ich mich gerade welche Antwort überflüssig ist!!

Verstehe nicht warum manche hier die letzte zeit immer wieder auf stress aus sind!
Aber na ja!!
Ich denke auch ich bin eine echte Kinderwunschfrau!!
Ich habe doch nur nach eurem Grundproblem gefragt!!

In deiner VK steht leider sehr wenig, ich weiß also weder was du hast noch ob du eine "echte Kinderwunschfrau" bist!
Ich habe außerdem doch gar nich in frage gestellt das DU oder IHR nicht wisst was euer Problem ist, ich habe nur gefragt um eventuell sagen zu können warum das Problem da sein könnte!!
Eine ferndiagnose aus solchen angaben zu machen ist ja doch etwas schwierig!!

Aber nun gut! Dann halt nicht!
lg julimond