Feindiagnostik

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nanunana61 22.04.10 - 06:35 Uhr

Guten morgen zusammen,

was ich noch nicht so ganz verstanden habe... Ist die Feindiagnostik eine festgelegter Teil der Vorsorge? Oder muss ich auch dem Arzt bescheid geben, wenn ich das machen möchte. Dies ist ja dann nicht die Nackenfaltenmessung? Ich bin total verwirrt :-(

Beitrag von xxnadinexx25 22.04.10 - 06:54 Uhr

morgen,

ne das geht vom arzt aus,wenn er das macht bzw. dich da hin schickt.
ich musste auch nur in dieser ss dahin,bei meinen anderen beiden kindern kam ich nicht in den genuss der fd.

lg nadine 31.ssw

Beitrag von zwiebel23 22.04.10 - 06:59 Uhr

Nein...das ist keine nackenfaltenvermessung..die nackenfaltenvermessung hat zu dem zeitpunkt,.wo die fd gemacht wird schonstatt gefunden.die fd ist eine reine organ untersuchung,dort werden herzfehler,lunge etc. ausgeschlossen.

die untersuchung schlägt dir dein arzt vor,dann bekommst du eine überweisung,wenn er sie dir nicht gibt,kannst du es auch auf eigene faust machen,jedoch kosten diese untersuchungen um die 200/300€,das würde die KK nicht übernehmen, ohne überweisung.

meine fd findet in 4 wochen nun auch statt,ich habe die von meinem arzt bekommen gott sei dank.wegen sämtlichen vorerkrankungen bei mir sowie erkrankungen in der familie.

lg
zwiebel

Beitrag von lusanna 22.04.10 - 07:38 Uhr

Die FD ist erst in der 20.-22.ssw. Wenn du sie machen willst würde ich deinen FA drauf ansprechen. Ich habe einfach so ne Übwerweisung bekommen obwohl im 2. Screening US auch schon alles ok war...

#sonne Lusanna