Umfrage:Brei und Schlaf

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jenny.b2006 22.04.10 - 07:45 Uhr

Hallo ihr Lieben.
Hab mal eine Frage und zwar bekommt unsere Kleine 5 Monate seit Sonntag Brei(Karotte) seit Montag morgen ist sie ein bisschen verschnupft was aber nachts nicht da ist.
So nun schläft sie seit 3 Tagen total unrihig Nachts und wird alle halbe bis Stunde wach es nervt nicht nur mich sondern sicherlich auch sie.Könnte das was mit der Breiumstellung zu tun haben oder kommt es doch eher von dem Schnupfen.Wobei der Nachts wirklich nicht da ist.Also sie atmet ganz normal.
Wie waren die ersten Nächte bei euch nach der Beikosteinführung?
LG und schonmal danke für eure Antworten
Jenny und Pauline

Beitrag von haruka80 22.04.10 - 08:57 Uhr

Keine VEränderung. Wir haben mit Abendbrei begonnen, mein Sohn schlief nicht besser oder schlechter, bei Einführung des Mittagsbreis war auch nichts verändert in der Nacht

Beitrag von jenny.b2006 22.04.10 - 09:00 Uhr

hmmm...vielleicht hängt es ja dann doch mit der Erkältung zusammen.
hatte schon überlegt heute den Brei mal wegzulassen und dann mal schauen wie die Nacht wird aber ist vielleicht auch keine so gloreiche Idee oder?
LG Jenny