Kann man Scharlach ohen Abstrich erkennen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sarah05 22.04.10 - 08:14 Uhr

Guten Morgen.
Ich war gestern mit meiner Tochter beim Kinderarzt,weil sie über Bauchschmerzen,Kopfschmerzen,Nackenschmerzen und Halsschmerzen geklagt hat.
Sie hat angeblich nur einen Virus,aber der Hals ist gerötet.
Heute Morgen wacht sie auf und sagt wieder,dass sie Bauchschmerzen und Halsschmerzen hat #gruebel .
Bisher hatte sie Bauchschmerzen und Halsschmerzen immer,wenn sie Scharlach hatte.
Kann der Arzt Scharlach ausschliessen,wenn er keinen Abstrich gemacht hat oder sollte ich besser heute oder Morgen nochmal hin?
Gruss Sarah

Beitrag von stumpi2 22.04.10 - 08:35 Uhr

nochmal hin...

man kann es schon sehen...an weißen pünktchen (eitrig) und an der zunge...

aber sicherer ist ein abstrich...

Beitrag von sarah05 22.04.10 - 08:52 Uhr

Das Problem ist,dass sie bei unserem Kinderarzt keinen Abstrich machen und ich überlege,ob wir mal zu meinem Arzt fahren sollen.
Wir haben eigentlich einen guten Kinderarzt,aber er hat schon 2 mal kein Scharlach diagnostiziert und beid emale wurde es dann im Kh festgestellt #zitter:-(
Daher bin ich so unsicher...

Beitrag von stumpi2 22.04.10 - 08:59 Uhr

dann geh auf alle fälle zu deinem arzt wenn der abstriche macht...

mit scharlach ist nicht zu spaßen....

kann nieren, herz und andere organe schädigen....

lg und gute besserung...#blume

Beitrag von sarah05 22.04.10 - 09:03 Uhr

Danke.
Ich habe da eben angerufen und wir fahren um 11.20 Uhr hin,ob sie einen Abstrich machen habe ich jetzt nicht gefragt,mal sehen,aber ich habe ja nichts zu verlieren,denn unser Arzt macht es ja nicht.
Gruss

Beitrag von diebina 22.04.10 - 09:18 Uhr

sowiet ich weiß, ist der Test genaugenommen kein Scharlachtest, sondern ein STreptokokkentest.

bei meiner Tochter war der Test letztens positiv, das Krankenhaus diagnostizierte daraufhin Scharlach. rote Zunge und Ausschlag blieben allerdings aus. der KiArzt meinte daraufhin: garantiert kein Scharlach, aber eine Streptokkeninfektion (Antibtiotikum musste dann trotzdem sein)

Bei meinem Sohn war der Test vor Monaten mal positiv. Antibiotikum wurde verschrieben, schlug aber nicht an. Der Bluttest brachte dann ans Licht: es waren DOCH keine Streptokokken #kratz#gruebel -

ganz so aussagekräftig sind diese Test also auch nicht! Folge deinem Gefühl, ob du noch 1-2 Tage warten willst, oder lieber noch mal hinfährst!

LG und gute bessereung!
bina

Beitrag von sarah05 22.04.10 - 12:22 Uhr

Oh je,da habt ihr ja was durchgemacht.
Wir waren jetzt nochmal beim Arzt und sie hat kein Scharlach,nur einen Virusinfekt.
Gruss

Beitrag von diebina 22.04.10 - 12:59 Uhr

das ist ja "prima" :-) gute besserung!!

Beitrag von sarah05 22.04.10 - 14:29 Uhr

Danke dir :-D