Brei-Wie neue Zutaten erweitern

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von diva09 22.04.10 - 08:26 Uhr

Hallo zusammen!

Habe meiner Kleinen angefangen vor einigen Wochen Brei zu geben als sie 6 Monate wurde. In den ersten beiden Wochen hat sie nur Möhre bekommen, dann Möhre-Kartoffel und eine Woche später Möhre-kartoffel-Fleisch.

Jetzt will ich ihr ein neues Gemüse geben. Muss ich ihr jetzt wieder einen Monat ihr z. b. nur Pastinake geben oder kann ich auch früher ein neues Gemüse anbieten? Wenn ja ab wann?
Bekommt sie an den fleischlosen Tagen immer Gemüse-Kartoffel oder auch mal pures Gemüse? #kratz

LG Nadine

Beitrag von dragonmother 22.04.10 - 09:23 Uhr

Kartoffel sollte immer dabei sein.

Normal sagt man immer eine Woche warten bis man was neues einführt.

Sagen wir du fängst jetzt mit Zucchini an. Also einfach statt Karotte Zucchini geben, das eine Woche lang, dann das nächste einführen.

Du kannst aber jetzt auch etwas Obst als Nachtisch einführen. Ist auch wichtig, grad wenn du Fleisch fütterst wegen der Aufnahme des Eisens.

Lg