geburtsvorbereitungskurs, kostenantrag an kk

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von heyla 22.04.10 - 08:51 Uhr

Hallo!!

Ich möchte mich für einen Geburtsvorbereitungskurs anmelden. Wie stelle ich den Antrag für die Kostenübernahme bei der KK?? Rufe ich da an oder wie gehe ich am Besten vor?

Die Hebamme, die den Kurs leitet, stellt sonst die Rechnungen selber an mich aus und ich möchte halt sicher sein, dass meine KK dies auch übernimmt.

Danke und alles Gute Euch,
Heyla (19.SSW)

Beitrag von mupfel-83 22.04.10 - 08:53 Uhr

hmmm bei uns läuft dAS ÜBER die KK-Karte..

Beitrag von emily1807 22.04.10 - 08:55 Uhr

bei mir hat sie die daten von der versicherungskarte aufgenommen und direkt mit der KK abgerechnet

Beitrag von catch-up 22.04.10 - 08:56 Uhr

Achso!?

Meine hebi rechnet direkt mit der kasse ab!

Beitrag von catch-up 22.04.10 - 09:03 Uhr

Also mal ganz ehrlich? ich wär ja bei der Hebi vorsichtig!

Kassen haben ja nen Festbetrag, den sie zahlen! Alles, was darüber hinaus geht, muss man natürlich selbst leisten!

Nicht, dass deine Hebi dich übern Nuckel ziehn will und "privat" mehr abrechnet!

Beitrag von juliableu 22.04.10 - 09:20 Uhr

ich muß in Vorkasse gehen und dann bei meiner KK einreichen.. ist aber auch kein Problem..

LG
Julia

Beitrag von stille.traene 22.04.10 - 09:53 Uhr

Also bei uns rechnet die Hebamme meine Gebühr direkt über die KK ab und für meinem Mann bekommen wir ne Rechnung, die wir zumindest versuchen können nachträglich bei der KK einzureichen.