ET+1, Nachts viele Wehen und heute Schleimpropf ab-glaube ich :)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bkh 22.04.10 - 09:04 Uhr

Guten Morgen Mädls,

gestern Nacht bin ich oft munter geworden mit stärkeren wehen als gewohnt. ich riesenbaby hab aber nach jeder wehe wieder brav weitergeschlafen *gg*

heute früh setz ich mich im bett auf und auf einmal wirds ganz nass ^^ ich also aufs wc, dort ziemlich viiiiel weisslicher dickflüssigerer ausfluss, am toi papier hatte ich dann noch nen kleinen klumpen auch drauf..
glaubt ihr das war der propf?

um 10 uhr hab ich ctg im krankenhaus. bin gespannt was sie mir dort sagen, will meinen kleinen schatz endlich in der hand haben :)

Lg Raffaela ET+1

Beitrag von mini-fienchen 22.04.10 - 09:10 Uhr

hi

das kann gut sein das es der schleimpfropf war.

wünsche dir schonmal alles gute für die geburt;-)

lg claudia ET-28

Beitrag von bkh 22.04.10 - 09:12 Uhr

Danke dir, wünsch ich dir auch - hast ja auch nicht mehr lange :)
lg

Beitrag von courtney13 22.04.10 - 09:15 Uhr

Das könnte der Schleimpfropf gewesen sein!
Aber leider ist das auch nur ein Startschuss und bedeutet noch nicht, das es auch sooooooo schnell los geht! Kann immer noch 1-2 Tage dauern!!
Aber ich will dich natürlich nicht demotivieren - sicher geht es bald los...

Beitrag von bkh 22.04.10 - 09:18 Uhr

ich weiss, ich weiss, aber man freut sich einfach wenn man merkt das sich was tut *gg*

Beitrag von courtney13 22.04.10 - 09:19 Uhr

wem sagst du das???
Ich sitze hier und es ist wie warten auf das Christkind!!!
Hab um 10 Uhr FA termin und hoffe das er mir sagt, das ich die nacht wohl nicht zuhause verbringe. Aber ich glaubs eher nicht...

Beitrag von bkh 22.04.10 - 09:21 Uhr

ich hab auch um 10 Uhr Termin im KH zum Ctg :) vl bringen uns die 10 uhr termine ja glück-bis jetzt hatte ich nälmich immer 9 uhr *gg*
wünsch dir alles gute und viel viel glück für die geburt!!

Beitrag von courtney13 22.04.10 - 09:27 Uhr

Dito ;-)

Beitrag von lilly22 22.04.10 - 09:15 Uhr

drück dir ganz dolle die daumen.Hab auch seit 3 Nächten immer Wehen und der Schleimpropf ist mit in den letztn 2 Wochen schon 3 mal ab.Zumindest stückchenweise.Hab aber im gegensatz zu dir noch leider noch etwas mehr zeit.

Lg Lilly

Beitrag von bkh 22.04.10 - 09:19 Uhr

ich wehe seit !3 Wochen! herum, aber diesesmal waren es echt schmerzhaftere wehen als sonst, und dadurch ich ja schon ET+1 bin, hoffe ich einfach das es ein startschuss ist.. den ganzen tag läutet das telefon und ich bins schon leid jedem zu sagen, nein es tut sich noch immer nichts! *gg*

lg und alles gute

Beitrag von lilly22 22.04.10 - 09:27 Uhr

Ja meine Hebamme war gestern da und ich hab Ihr gesagtt ich halte das bis zum Et nicht mehr aus.Bei meiner ersten Tochter hat ich diesen Mist nicht. Montag etwas Wehen (alle 1Stunde)Dienstag war sie da#verliebt.diesemal werde ich echt #augen. Deswegen Wünsche ich dir das du es endlich hinter dir hast. Diese immer wieder wehen sind echt anstrengend,gelle?

Schreib doch einfrach ne Sms. "Ich bin noch drinnen.lasst m eine Mama in ruhe" oder so.:-p

Lg lilly