Kastration Meerschweinchen

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von ninnifee2000 22.04.10 - 09:15 Uhr

Hallo,

ich habe zwei Meerschweinchen, die ich vor ein paar Wochen von meiner Kollegin bekommen habe. Sie sind jetzt ca. ein halbes Jahr alt. Meine Kollegin versicherte mir, dass die beiden Böcke wären. Die beiden entwickelten sich die letzten Wochen prächtig.

Ich komme gestern Abend heim und da läuft quicklebendig ein drittes Meerschweinchen mit drin rum. Ich war geschockt. #zitter Weder sah einer der beiden schwanger aus, noch hatte ich den Eindruck, dass das eine Meerli den anderen besteigt. Ich weiß auch nicht, wer von den beiden nun Mutter geworden ist, kann es mir aber durch Brommseln und anderen Verhaltensauffälligkeiten von dem einem Meerschweinchen vorstellen. Ich denke aber, dass das "angebliche" Weibchen das dominantere Tier ist, da es buchstäblich den Ton angibt und immer den besten Platz für sich beansprucht.

Ich muss dazu sagen, dass ich die beiden Meerschweinchen noch nie auf den Arm hatte. Sie fressen mir aus der Hand und haben auch keine allzu große Scheu. Sie lassen sich aber nicht hochnehmen. Ich will sie nicht unnötig stressen, indem ich versuche, sie zu fangen. Sie sind einfach zu flink.

Die beiden saßen lange bei ihren Eltern. Ich nehme an, dass der Vater seine Tochter bestiegen hat. Aber wer weiß. Das Neugeborene würde ich gern behalten. Da ich sowieso noch ein Drittes haben wollte und genug Platz für ein drittes ist da. Ich nehme an, dass wenigstens einer der beiden ein Männchen ist und vielleicht auch das Neugeborene. Deshalb wollte ich fragen, wie viel eine Kastration kostet. Ich will nicht andauernd Nachwuchs bekommen. Ich will aber die zwei (oder jetzt drei) nicht wieder auseinanderreißen. Dafür verstehen sie sich zu gut. Ich möchte auf alle Fälle zum Tierarzt fahren, damit der die Geschlechter richtig bestimmt. So weiß ich, woran ich bin.

Ich danke für Eure Hilfe.

Beitrag von cherymuffin80 22.04.10 - 09:20 Uhr

Hallo,

also Meerschweine haben ja nu wirklich gut sichtbare Hoden! Dürfte ja nicht so schwehr sein da zu gucken wer nu männlich ist, das sehen bei uns auf dem Reithof (da ist nen Streichelgehege mit Merris) sogar kleinere Kinder!

Was ne Kastration kostet ist auch abhängig davon wo du wohnst! Denn Tierärzte haben regional sehr unterschiedliche Preise, ruf doch einfach mal bei deinem an und frag nach.

LG

Beitrag von cherymuffin80 22.04.10 - 09:23 Uhr

Ups, sichtbaren Penis mein ich ;-) also man kann den gut sehen wenn man hinguckt, guckst du hier:

http://www.neuetierhilfe.de/Kleintiere/geschlechtMeerschweinchen.jpg

Beitrag von -tinkerbellchen- 22.04.10 - 09:20 Uhr

Wenn du eh hinfährst kann er dir auch sagen was die Kastra kostet. Hier sind es 50-70 €

Nimm gleich alle mit, denn wenn das Baby ein Böckchen ist muss es ja auch kastriert werden.

Das Weibchen kann sofort wieder geschwängert werden. 1 Jungtier finde ich aber etwas wenig. Mein Weibchen bekam 4 Stück gleich.


Also, heute alle einpacken und ab zum Doc.

1. Geschlechter bestimmen lassen
2. Die Mama untersuchen
3. Termin für die Kastration(en) ausmachen

ACHTUNG!
Die Großen NICHT am Bauch anfassen. Also vorsichtig fangen

Beitrag von -tinkerbellchen- 22.04.10 - 09:21 Uhr

www.diebrain.de

Da sind auch glaube ich abbildungen von m/w

Beitrag von hundefloh 22.04.10 - 09:21 Uhr

;-) hi, da gleiche ist einer freundin passiert.
sie hat sich zwei meeris eholt und zwei tage später kam sie von der arbeit und da hockte dann das dritte drin#rofl
das waren sie nun, winnifred,soja und eragon. inzwischen ist soja gestorben, aber vater und sohn verstehen sich prächtig. viel spaß mit deinen meeris
lg

Beitrag von siouxsqaw 22.04.10 - 11:59 Uhr

Hallo!

Das war ja eine Überraschung.
Aber eine schöne, ich finde kleine Meerschweinchen tierisch putzig.

Die Kastration meines Böckchen hätte 25 EUR gekostet, war dann aber durch Blasenpunktion und Antibiotikagabe sowie nach-narkotisieren 60 EUR.

Danach ging es ihm aber sehr gut, die Fäden gingen
auch gut ab, keinerlei Komplikationen.

Dann mal ab zum TA,

LG,
SQ

Beitrag von sportskanone 22.04.10 - 20:41 Uhr

Hallo!
Jetzt muß ich aber mal schimpfen.
1. Wie kann man sich Tiere "anschaffen" und so gar keine Ahnung davon haben.
2. Du muß sie schon wegen Krankeiten, gerade Milben und Parasiten mindestens einmal in der Woche hochnehmen, um zu gucken, ob alle in Ordung ist!!!!
3. Krallen muß man auch regelmäßig schneiden!
4. Ihr bekommt in ca. 68 Tagen wieder Nachwuchs-Meeris sind Postnatal brünstig und werden innerhalb 2-12 Stunden nach der Geburt wieder gedeckt, wenn das männchen nicht vor der Geburt rausgenommen wird.
5. falls das Baby ein Bock ist, werden sich die beiden Männchen auf alle Fälle um das Weibchen kloppen, egal, ob Kastriert oder nicht!

Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich über meine Seite anmailen. Ich züchte Hobbymäßig Rasse Meeris:
www.liekwegermeerschweinchen.de

Lg Sportskanone