Das erste wecken vom Zwerg

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zwiebel23 22.04.10 - 09:28 Uhr

Huiii..heut nacht habe ich eine halbe stunde in der küche mit einem glas wasser verbracht...ich bin von einem gerumpel im bauch und ein anstuppsen wachgeworden...

ich nehme an,das es das baby war...puh..nun wirds also nachtaktiv,oder wie...lach

das war wie gesagt das erste mal,das ich wachgeworden bin weil sich in meinem bauch was getan hat..sonst habe ich den zwerg immer nur am tag gespürt....

Beitrag von wollzopf 22.04.10 - 09:31 Uhr

Hallo!

Na dann herzlichen Glückwunsch und gewöhn Dich schon mal daran :-p

Ich beneide Dich ja so - ich warte jeden Tag darauf was zu spüren. Aber ich weiss, es ist noch etwas früh!

Mandy #augen 14. SSW

Beitrag von dorita123 22.04.10 - 09:34 Uhr

Du Glückliche! Ich warte auch schon jeden Tag, dass sich mein Kleiner mal bei mir meldet, aber er will wohl nicht :-( Obwohl ich schon in der 19. Woche bin.

Beitrag von vonnimama 22.04.10 - 09:38 Uhr

ich kann dir sagen, nachher biste froh, wenn du mal duchschlafen darfst. meine kleine hat gestern abend ihre füße in meine leber gebettet und die ganze nacht so richtig heftig zugetreten. wusste vor schmerzen fast nicht mehr, was ich machen sollte. das tut wirklich sauweh! als ob dir jemand das organ zerreißt. hoffe, dass sie ihre füße bald da rausnimmt, kann schon kaum noch laufen.

hatte das vor 3 wochen auch schonmal. da war meine leber sogar geprellt, wie die ärztin im us gesehen hat.