zum glück nichts schwerwiegendes.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chrissidh 22.04.10 - 09:54 Uhr

hatte am dienstag meinen termin zur sonographie da ja bei meinem kleinen mann im bauch flüssigkeit im gehirn festgestellt wurde.
der arzt in nürnberg war topp!!!!
hatte sich zeit genommen. fast ne halbe stunde ultraschall gemacht von wirklich allen organen, von kopf bis fuß.
mein kleiner wurde richtig vermessen.
der herr dr meinte dann das er eigentlich eine schwerwiegende behinderung ausschließen kann aber 100%ig nicht. ob ich eine fruchtwasseruntersuchung wünsche hat er gefragt. zum glück war meine mutter dabei da ja mein mann arbeiten musste. sie meinte dann ja komm das machen wir. gut, gesagt, getan.
auch blut wurde genommen.
hab dann gesten das vorläufige ergebniss bekommen. trisomie können sie ausschließen. gott sei dank!!!!!
aber diese flüssigkeit ist eben ungewöhnlich und deshalb wird weiter geforscht. kann von einer infektion kommen meinen sie die man nicht bemerkt hat.
naja, in zwei wochen wissen wir es dann.
da muss ich wieder nach nürnberg.
ansonsten wird wöchentlich kontrolliert und beobachtet.
kann sein das sie den kleinen eher holen und dann wird entschieden ob er operiert werden muss oder nur eine sonde gelegt wird. naja, es bleibt und nur abzuwarten.
aber wenigstens ist es keine trisomie und das ist schon mal gut.
lg chrissi

Beitrag von mela05 22.04.10 - 10:01 Uhr

Hallo Chrissi,

Gott sei Dank erst mal. Ich wünsche dir / euch alles Gute und das es deinem kleinen Bauchbewohner weiterhin gut geht. Ich drücke euch die Daumen.

Lg
Mela