Unterschied wie tag und Nacht!!!

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von tanjaz84 22.04.10 - 10:05 Uhr

Jetzt will ich euch mal den Unterschied meiner beiden Geburten berichten die nur 14 Monate auseinander liegen.

Zoe Anna kam am 5.2.09 nach 17 Stunden zur Welt. Es war echt der Hammer. Ich hatte sehr viel Blut verloren, wollte anschließend meine Plazenta nicht hergeben so das ich noch operriert werden musste anschließend. Habe leider Gottes auch noch 2 Blutkonserven bekommen.
Ich hatte 2 Stunden lang Presswehen, was zum Schluss dazu führte das der FA in meinem Bauch herumsprang#hicks und die Hebamme nen Schnitt gemacht hat. Ich hab nur noch gerufen: SCHEIß SEX#hicks, es gibt keinen mehr. Im Kreissaal haben sich alle tot gelacht und mir war es hinterher schon ein wenig unangenehm aber was soll man machen. Wir sind ja schließlich in einer ausnahme Situation hat meine Hebi immer gesagt.

So hinterher habe ich lauthals zu allen gesagt das ich bestimmt keine weiteren Kinder mehr bekommen werde nach dieser Geburt. Nach zwei Tagen habe ich dann gemeint das das zweite NUR per Kaiserschnitt kommen wird, ansonsten kommt keines mehr von mir.

Naja nach 4 Monaten konnte ich nur noch #rofl darüber.
Wir hatten uns enstchieden jetzt und sofort das zweite "anzusetzten".

Und nach dam zweiten US wo das Herzchen geschlagen hat, war auch noch klar für mich das ich keinen Kaiserschnitt haben möchte.

Was war das Ende vom Lied?? Die Kleine Paula Marie kam nach nur 1 Stunde und 10 Minuten und 2 Presswehen zur Welt. Ich hatte noch nicht mal Schmerzen bei der Geburt. War echt lächerlich alles.

Also ich hoffe das macht allen werdenden Müttern Mut das wirklich jede geburt anders verläuft.

Alles Alles Liebe Tanja mit Zoe (14Monate) und Paula (11 Tage)

Beitrag von yamboolady 23.04.10 - 13:28 Uhr

:-)
dein Bericht ist gut! ich erwarte unser 2 Kind. Die erste Geburt war schnell aber nicht schön. Hab mich schlecht aufgehoben gefühlt und es war durch die einleitung und zwischendurch wehenhemmender medis total äzend, da ich ganz "benebelt war"
Langsam bekomm ich schon etwas bange vor der Geburt. Obwohl ich diesmal ne beleghebi habe.
Danke für deine aufbauenden worte, vlt wird die 2 geb ja wirklich schöner wie meine erste

Beitrag von atlantis_6391 23.04.10 - 14:43 Uhr

Hallo,

jetzt mußte ich aber schmunzeln:-p "scheiß sex" ;-)
aber so ging es mir auch nachdem meine erste Geburt für mich der Horror war.
Geburt hat 15h gedauert und Wehen wurden eingeleitet,danach hatte ich Dauerwehen und es tat sich ewig nix am Muttermund-erst nach dem ich PDA bekommen hab.

Danach hab ich auch gesagt NIE NIE WIEDER,wenn überhaupt Kaiserschnitt...nun freue ich mich auf eine hoffentlich spontane Geburt #huepf

Wünsche euch alles Gute #klee

LG

Beitrag von jessi273 23.04.10 - 22:08 Uhr

hey,

herzlichen glückwunsch!
bei mir war es ähnlich. ein prosit auf die 2. geburten#fest

*lg*

Beitrag von kaddi83 24.04.10 - 13:32 Uhr

Jaaaaaaa, herzlichen Glückwunsch#fest

Bei meiner 2ten Geburt war es ähnlich, ich hab erst am Abend realisiert, was da eigentlich passiert ist#schein

Beitrag von escada87 24.04.10 - 21:20 Uhr

das freut mich ja, echt toll


alles Gute