Was wird alles bei Geburtsanmeldung gemacht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mupfel-83 22.04.10 - 10:22 Uhr

Wird einem da nur der Kreisssaal gezeigt oder gibt es dann auch eine Untersuchung?

LG Sonja und Minimupfel, die anscheinend doch nicht so Mini ist#verliebt

Beitrag von belletza 22.04.10 - 10:23 Uhr

Huhu,

Also bei mir damals wurde ein Ctg gemacht und auch eine Ultraschalluntersuchung. Sowie alle Fragen die ich hatte beantwortet.
Kreissaal wurde mir nicht mehr geziegt, da ich in der Schwangerschaft oft im krankenhaus lag, und täglich zum Ctg schreiben in die verschiedene Kreissäle kam :P
Kannte also schon alles.

Lg

Beitrag von mupfel-83 22.04.10 - 10:27 Uhr

und haben die auch nochmal geschaut wegen Geschlecht?

Beitrag von belletza 22.04.10 - 10:32 Uhr

Ja mir wurde dort nochmal bestätigt das es ein Mädchen wird :)

Beitrag von mupfel-83 22.04.10 - 10:34 Uhr

hmmm dann geh ich vielleicht doch hin.;-)

Beitrag von belletza 22.04.10 - 10:37 Uhr

:-p
Ich weiss aber natürlich nicht ob jedes Krankenhaus nochmal ein Us macht.

Beitrag von vonnimama 22.04.10 - 10:31 Uhr

Bei Antonia hab ich mich gar net angemeldet in einer Klinik. Bei Raphael schon; da wurde nur ein CTG geschrieben.

Diesmal hab meine Hebi den Wisch hier bei mir zu Hause ausgefüllt und sie hat in der Klinik die Akte angelegt. Musste da also gar net hin und CTG macht sie auch immer bei mir daheim.

Beitrag von natalia_w 22.04.10 - 10:35 Uhr

Hatte letzte Woche meine Anmeldung.
Kreissaal anschauen musste man getrennt Termin machen.
Leider.
Aber alle Daten wurden aufgenommen.
Viele Dinge nachgefragt, wie Allergie, frühere schwere Krankheiten und OP´s.
Ausserdem wurde bei mir noch ein Vaginalabstrich gemacht.
Irgendwelcher Bakterien test oder so.
CTG und Ultraschall wird erst gemacht wenn man schon richtig zur Entbindung kommt.

Wobei das glaube ich in jedem Krankenhaus anders gemacht und geregelt wird.

Beitrag von steffi-1985 22.04.10 - 10:35 Uhr

Hi.

Bei mir wurde ein CTG und ein US gemacht. Danach haben die Ärztin und die Hebamme noch fragen beantwortet und schon mal geklärt ob eine PDA erwünscht ist oder nicht (sie meinten sie klären das schon alles gerne vorher weil man wenn man wehen hat kein Ohr mehr für die risiken und erklärungen hat) und den Kreissaal nochmal gezeigt.

Lg Steffi

Beitrag von bianca1988 22.04.10 - 10:37 Uhr

mir wurde ne akte angelegt, anschließend hat der Oberarzt ein Ultraschall gemacht wo das Köpfchen liegt und wie das Kind so entwickelt hat im Mutterpass geschaut ob alles gut geführt ist.
Und anschließend hat mir eine Hebamme (auf wunsch) den Kreißsaal gezeigt.

Beitrag von maxi4188 22.04.10 - 11:09 Uhr

ich denke es ist vom krankenhaus zu krankenhaus unterschiedlich


ich hatte letzten montag die anmeldung im krankenhaus

und bei mir wurde der zettel ausgefüllt ob z.b. bestimmte krankheiten in der familie sind/waren und ob ich stillen möchte und soweiter

und dann wurde ein US gemacht wie groß und schwer die maus in etwa ist und dann besprechung mit dem doc wie es weitergeht ob KS oder spontan und ob man bis nach termin wartet oder nicht und so weiter


lg maxi mit maurice 19M. + kira 36ssw