Schoppen-(Flasche)-Verweigerung

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von quink 22.04.10 - 10:46 Uhr

Hallo meine Lieben!

Meine Tochter 15 Wochen alt verweigert mir seit 2 Wochen die Muttermilch in der Flasche! Kennt das jemand und habt ihr mir noch eine Idee wie ich es anstellen könnte es ihr zu geben.

Pumpe seit dem ersten Monat die eine Brust ab (sie hat sie mir voll verbissen), diese Milch bekommt sie in Flaschenform. Die andere Brust wird ganz normal gestillt.

Hunger hat sie, Milch ist o.K. Wenn ich ihr die Brust anbiete schnappt sie sie sofort und lässt sie auch nicht mehr los. Sobald sie den Schoppen in ihrem Mund spürt oder auch nur schon sieht brüllt sie wie am Spiess. Schoppen weg, Nuggi rein und die Welt ist wieder in Ordnung.

Habe schon verschiedene Sauger ausprobiert. Nichts.

Hat noch jemand eine Idee? Möchte ihr weiterhin den Schoppen geben vorallem auch dass ich dann wieder arbeiten gehen kann in 2 Monaten.

Viele Grüsse und Danke für Tips

Quink#sonne

Beitrag von die-julia 22.04.10 - 15:43 Uhr

ohh da schließ ich mich der frage an...
ich wollte eigentlich abstillen, aber madame nimmt die flasche nicht an.
und das obwohl wir ihr schon gelegentlich muttermilch aus der flasche gegeben haben. das ging immer prima... aber seit einer woche ist da nix mehr zu machen

naja, so werd ich wohl noch weiter stillen