welches fleisch für brei???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von angelwings... 22.04.10 - 10:46 Uhr

hallo!

beim gemüse is mir klar dass es bio sein muss, aber wie is das beim fleisch? was kauft ihr da oder worauf achtet ihr???

danke!

lg angie

Beitrag von cora27 22.04.10 - 11:03 Uhr

Da ist es mir noch wichtiger dass alles Bio ist!
Ich kaufe Rindfleisch im Bioladen - was sie halt gerade da haben....

LG,
Cora

Beitrag von hej-da 22.04.10 - 14:02 Uhr

Hallo!

Ich kaufe das Fleisch für den Wurm fast ausschließlich bei Edeka. Die haben (zumindestens bei uns) eine hervorragende Qualität und bieten auch Bio an. Allerdings kaufe ich nicht immer Bio.
Ich habe zuerst immer Rumpsteak gekauft. Für Hackmöpse nehme ich Tatar und ansonsten Puten- oder Hühnchenbrustfilets.....


LG und viel Spaß beim #koch

Beitrag von aurora-chantal 22.04.10 - 21:08 Uhr

Hallo,

habe mit Rindfleisch aus dem Bioladen anfangen wollen. Sie hatten nur Hüftsteak, das ich dann gekauft hatte. Echt teuer. Doch mein kleiner machte mir einen gewaltigen Strich durch die Rechnung. Er mag kein Rindfleisch. #zitter

Nun habe ich es mit Pute versucht. Gibt es leider nicht bei mir im Bioladen, doch dafür bei Rewe Bio Pute. Mein kleiner liebt es so sehr, das es ihm schwer fällt an gewissen Tagen nur Gemüsebrei zu essen.

Musst einfach nur sehen das das Fleisch mager ist und sehnenfrei.

An dem Rindfleisch bleibe ich dran, er ist es bestimmt doch noch, wenn ihm die Pute über wird.;-)

LG aurora-chantal mit Schnuffelchen fast 7 Monate