Kaiserschnitt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von conny82 22.04.10 - 10:49 Uhr

hallo ihr lieben,

nun habe ich mal eine frage zum kaiserschnitt.

warum wird der eigentlich 7-10 tage vor et gemacht bzw. schon dahingehend geplant?

ich frage weil es sein könnte, dass ich nicht normal entbinden darf, nr. 1 war ein not-ks und es könnte ja durch mein auge sein, dass ich nicht pressen darf.

wie läuft das und wann wird das wie geplant auch mit der klinik?

viele grüße conny mit ben an der hand und bauchzwerg 10ssw

Beitrag von stellina2384 22.04.10 - 10:51 Uhr

ich habe nächste Woche mein Gespräch in der Klinik, dort wird auch der Termin für den KS ausgemacht. Da bin ich dann in der 35. Woche.

Der KS wird so früh gemacht, denn es könnte ja sein dass sich das Baby sonst schon vorher von selbst auf den Weg macht.

Beitrag von mutti079 22.04.10 - 10:55 Uhr

Hallo

ich war am Dienstag in der Klinik und hab schon den Termin.
Die machen den 10 tage vorher aus dem grund weil ja Wehen einsetzten könnten.
Ich hab nun 10 Wochen bis zum Termin hab also viel Zeit alles vorzubereiten und meine Kids unterzubringen.


Grüssle Rosa und Elosa 28 SSW

Beitrag von hardcorezicke 22.04.10 - 10:59 Uhr

huhu..

ich bekomme auch zu 70% nen kaiserschnitt.. immer noch BEL... der termin wird 7 bis 14 tage vorher gemacht damit das kind sich nicht auf den weg macht und man keine wehen haben soll.. sagte mein doc zumindest

Beitrag von yale 22.04.10 - 11:09 Uhr

Ich versteh das auch nicht so richtig wäre doch eigentlich besser wenn man auf Wehen wartet damit man auch weiss JETZT ist das Kind bereit auf die Welt zu kommen.

Beitrag von creola83 22.04.10 - 11:34 Uhr

So sehen ich es eigentlich auch und mein FA auch.

Bin gespannt, was der Arzt nächste Woche im KH sagt...

Beitrag von nordseeengel1979 22.04.10 - 12:39 Uhr

So sehe ich das auch...

weil die Aussage "dann könnten ja Wehen kommen" ist absoluter Quatsch, denn dann könnte man auch kein Not-Kaiserschnitt machen, denn da hat die Mama auch Wehen #augen
Bei gefährlichen Sachen kann ichs ja verstehen das keine Wehen kommen dürfen, aber bei BEL kann man auch auf Wehen warten ( weil man theoretisch auch so entbinden kann ) und dann den Kaiserschnitt machen... so macht das unsere Klinik... ( das Kind könnte sich ja noch in letzter Sekunde drehen...

Die machen das um besser zu planen in der Klinik für den OP...

wäre ja schlecht wenn alle warten bis die Wehen kommen und dann sind die OP`s voll ;-)

Lg Nordseeengel & Kira Marie 24.03.2010

Beitrag von creola83 22.04.10 - 11:12 Uhr

Das interessiert mich auch, warum es meist so früh gemacht wird.

Meine maus liegt in BEL.
Mein FA meinte, ich solle warten, bis es losgeht, dann reicht es allemal zum KS.

Hab nächste Woche einen Termin im KH. Mal sehen, was die sagen. Bin dann 37+3.

Möchte eigentlich auch warten, bis es losgeht, da es ja noch die Möglichkeit gibt, das die Maus sich noch dreht.

lg Creola