mit welchen habt ihr angefangen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von igelchen26 22.04.10 - 10:58 Uhr

hallo

muss man unbedingt mit puren möhren beim brei anfangen??

Beitrag von cora27 22.04.10 - 11:00 Uhr

Nein, Du kannst auch mit Pastinake oder Kürbis anfangen. finde ich sogar besser. Mein Kleiner verträgt bis heute die Mischung Möhren + Muttermilch nicht und kotzt dann sein Essen wieder aus...
Anderswo wird z.B. auch mit Obst (Äpfel oder bananen) angefangen.
Vorgeschrieben ist das mit dem Möhren nicht (und Pastinake macht nicht so schlimme Flecken...

Viele Grüße,
cora

Beitrag von cora27 22.04.10 - 11:01 Uhr

Aber ich seh gerade - Du hast ja theoretisch noch ein bißchen Zeit ;-)
(Nein, ich will jetzt keine Diskussion über den Beikostbeginn vom Zaun brechen!!!)

Beitrag von yorks 22.04.10 - 11:05 Uhr

Ich habe mit Bio-Frühkarotten aus dem Gläschen angefangen, gerade gestern. Es lief super.

Du kannst aber auch mit Pastinake, Kürbis, Zucchini anfangen.

LG yorks

Beitrag von -vivien- 22.04.10 - 11:10 Uhr

wir haben mir kürbis angefangen
lg

Beitrag von superschatz 22.04.10 - 11:15 Uhr

Hallo,

wir haben mit selbstgekochten Möhren angefangen.

Alternativen wie schon geschrieben. :-D

Ich habe alles selbstgekocht und daher relativ schnell etliche Gemüsesorten ausprobiert. ;-)

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von maylu28 22.04.10 - 11:27 Uhr

Hallo,

ich hab mit Kürbis angefangen, den bekommt man heute ja fast ganzjährig.

Dann kamen Kartoffeln dazu und dann Hühnchenfleisch.

Er fand Kürbis immer toll, später hab ich mal Karotte mal probiert, aber das hat ihm nicht so geschmeckt.

Alles Liebe,

maylu

Beitrag von grinsekatze85 22.04.10 - 11:34 Uhr

Nein muss man nicht...

mein Sohn mag bis heute (2 Jahre) nix wo Möhren drin sind ( gut das es jaaaa soviel gibt ohne Möhren #augen) naja also hab ich selber Kartoffel gekocht, in den Mixer und dann einen kleinen Schuss Maggi dran für den Geschmack...

oder auch Banane, Apfel etc...

später dann auch noch mal Hühnerfleisch, Broccoli und Nudeln, Fischstäbchen alles in den Mixer und fertig...:-D

LG



Beitrag von misslila 22.04.10 - 11:58 Uhr

Hi du

wir haben mit Kürbis angefangen, zucchini oder Fenchel geht z.b. auch

und die möhren kamen bei uns sehr spät :-)

vlg

Beitrag von seven07 22.04.10 - 21:09 Uhr

Hallo,

wir haben mit Pastinaken angefangen.
Jetzt sind wir bei PAstinaken mit Kartoffeln.

Danach wollen wir mal Zucchini mit Kartoffeln ausprobieren.

LG melli

Beitrag von aurora-chantal 22.04.10 - 21:18 Uhr

Hallo,

wir haben mit Pastinake angefangen, selbstgekocht, dann Kartoffel, später Fleisch dazu. Als zweites Gemüse nahmen wir Kürbis. Nun sind noch die Karotte und der Fenchel hinzugekommen.

Und ich denke am liebsten mag er Fenchel mit Kartoffel und Bio Pute, mit ein paar Löffel Birnenmus vermamscht. Findet er voll lecker!

Verweigert hat er bisher nichts an Gemüse, aber er ist wahrscheinlich das einzigste Baby weit und breit was keine zermatschte Banane mag.;-)

Da ich selbst koche hat mein kleiner noch nicht ein einziges Gläschen zum probieren bekommen.;-)

LG aurora-chantal mit Schnuffelchen fast 7 Monate