MILCH???!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tini2802 22.04.10 - 11:05 Uhr

Guten Morgen liebe Mitkuglis,

als ich gestern abend ins Bett wollte und mein Schlafshirt anziehen wollte, ist mir aufgefallen, dass da zwei hartegewordene Flecken draufwaren. Ich fands komisch und dachte erst, dass beim #sex was danebengegangen sein könnte #schein. Allerdings fing mein Freund dann an zu lachen und meinte, nee nee, was meinst du wohl was das sein wird?!

#kratz. Hmm....Ich hab dann das Shirt mal angezogen und hab festgestellt, dass die Flecken genau auf meine Brüste passen #schock und dass er mit seiner Vermutung, es könnte schon "Milch einschießen" vielleicht doch recht hatte #schmoll (würd ich natürlich nie zugeben :-p).

Was meint ihr? Hab heut früh auf meinem anderen Shirt geguggt, das ich heut nachts anhatte und da war nix #kratz. Das ist definitiv NICHT lustig #aerger.

Tinchen mit Mäxchen inside (morgen 23. SSW) #ei

Beitrag von tama92 22.04.10 - 11:06 Uhr

Ja das ist Milch und ganz normal hatte das bei meiner 1.SS ab der 15.SSW;-)

Beitrag von berry26 22.04.10 - 11:07 Uhr

Klar kann das Vormilch gewesen sein. Ist völlig normal und kann immer mal wieder vorkommen. In meiner ersten SS bin ich ab der 24. SSW regelmäßig "ausgelaufen". Teilweise richtig heftig! Diesmal hatte ich nur einmal so wie du ein bisschen eingetrocknete Milch auf dem Schlafshirt.

LG

Judith

Beitrag von 19jasmin80 22.04.10 - 11:07 Uhr

Ja, wird wohl Milch sein.

Beitrag von tini2802 22.04.10 - 11:14 Uhr

#schmoll#schmoll#schmoll#schmoll#schmoll

Jetzt fangen wohl die unangenehmen Seiten des Schwangerseins an *seufz*. Das ist unangenehm ;-)

Beitrag von 19jasmin80 22.04.10 - 11:24 Uhr

Also ich empfinde bzw. empfand daran nichts unangenehmes. Es gehört eben dazu und es gibt Mittel (Stilleinlagen) um etwas dagegen zu wirken.

Beitrag von nana-k 22.04.10 - 11:16 Uhr

hi,

kenne ich...auch die ratlosigkeit im ersten moment ;-)

ich dachte ich hätte in der nacht gespuckt oder so...wie sollten sonst so komische harte flecken auf mein schlaf t-shirt kommen?!?! meinen freund habe ich morgens auch schon schief angeschaut und ihn gefragt ob er im bett genascht hätte oder so.

naja, das war um die 25.ssw...jetzt bin ich in der 31.ssw und die flecken sind jeden morgen aufs neue da.
meine waschmaschine stöhnt schon :-)

also ich tippe auf ...MILCH... :-)
wenn dein freund sich so sicher ist, dass beim #sex nix daneben gegangen ist ;-) dann wird es milch sein.

lieben gruß, Nana

Beitrag von ioba 22.04.10 - 11:17 Uhr

Hallo Tinchen,

ja das habe ich auch seit 2 Wochen. Letzte Woche lief über Nacht was aus der linken Brust (geblicher Fleck auf dem Nachthemd) und heute Nacht aus der rechten.
Ich finds gut, der Körper macht sich startklar! Aber bloß nicht dran rumdrücken, das Zeug da drin ist wertvoll und es sollte noch was da sein wenn's Baby kommt ;-). Google doch mal nach KOLOSTRUM (Vormilch).
LG Ioba (32. ssw)