Ab wann Hebamme???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von paulinchen84 22.04.10 - 11:08 Uhr

Hallo,

ich bin ja jetzt erst in der 5. Woche +5. Wollte aber mal gern wissen ab wann ihr euch das erste Mal bei einer Hebamme vorstellt. Ich würde mir gern jetzt schon eine suchen, da ich ja schon 2 Fg hatte und Angst habe das es wieder schief geht. Denn ich denke, wenn man Sorgen oder so hat weiß sie sicher einen Rat. Oder wäre das jetzt zu früh?
Vielen Dank

LG Romy und #ei 5+5

Beitrag von nese80 22.04.10 - 11:15 Uhr

Hallo Romy,

ich glaube nicht, dass das zu früh ist..

vorallem bei deiner Vorgeschichte...

ich würde die Hebamme einfach mal anrufen und nachfragen...

LG

Beitrag von debbie-fee1901 22.04.10 - 11:15 Uhr

Hallo, also ich bin 13+1 und ich gehe nächste woche, also in der 15.SSW!!

Was ist dir den wichtig was deine Hebi alles anbieten sollte????
Ich mache meine GVK übers KH in dem ich entbinde, deshalb ist das für mich egal.
Möchtest du das über die Hebi machen ist die 14/15 ok !!

Lg Debbie

Beitrag von lauramarei 22.04.10 - 11:16 Uhr

Ich hab mich schon recht früh um eine Hebamme gekümmert und hatte in der 15. Woche die erste "Sitzung" :-) Jetzt, mit der 27.Woche, fängt der Geburtsvorbereitungskurs an.
Wir haben uns vorher ca alle 4 Wochen getroffen.
Kümmer dich frühzeitig drum denn es sollte ja nicht jede x beliebige sein!

Beitrag von stefika1982 22.04.10 - 11:43 Uhr

Hallo!

Ich bin ab morgen 12+0 und habe heute einen Termin mit einer Hebamme zum Erstgespräch für nächste Woche Freitag vereinbart ( bin dann 13+0 ).
Das ist erst einmal zum kennenlernen und ob es sinnvoll ( für mich ) und nötig ist.

Suche dir eine Hebamme und frage sie....und du solltest wissen, wozu du die Hebamme möchtest.

Ich möchte sie gern bei der Entbindung bei haben, die bietet auch GVK an, und zur Nachsorge. Und eben jmd., der mir bei Unsicherheiten immer zur Seite steht!!!

LG Steffi 11+6