Figurstyling ohne Abnehmen

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von ciocia 22.04.10 - 11:12 Uhr

Hallo,

vom Gewicht her brauche ich nicht abzunehmen. Jedoch möchte ich gern Bauch und Po in Form bringen, also straffen und stärken bzw. bin schon dabei.

Muss ich dann auch die Ernährung umstellen oder einfach nur Übungen machen? Wie oft am besten und wann sind erste Erfolge sichtbar?

Danke und schönen Gruß
eva

Beitrag von zaubertroll1972 22.04.10 - 12:10 Uhr

Hallo,

ich gehe in`s Fitness Studio. Anstatt abzunehmen ist noch etwas an Gewicht dazugenkommen :-( . Aber alles ist straffer geworden.
Meine Ernährung ist wie immer.
LG Z.

Beitrag von anita_kids 22.04.10 - 14:11 Uhr

Wenn dir aber immernoch deine Klamotten passen, wie vorher, ist die Gewichtszunahme wohl auf Muskelmasse zurückzuführen ;-)

LG Anita #blume

Beitrag von zaubertroll1972 23.04.10 - 08:10 Uhr

Ich denke auch. Aber.....das will doch keiner auf der Waage sehen :-) Die Hosen werden echt eng an den Oberschenkeln.

LG Z.

Beitrag von cat_t 22.04.10 - 15:10 Uhr

Hallo #blume

ich kann Dir zur Körperformung Pilates empfehlen. 2-3 Mal die Woche wären gut, aber 1-2 Mal ist auch okay;-).

Grundsätzlich eignet sich aber jedes Training zur Muskelkräftigung, sofern man die Übungen richtig macht und weiß, daß man auch Muskeln trainieren muß, an die man vorrangig nicht denkt. Bsp.: wer den Bauch trainiert, muß auch den Rücken entsprechend trainieren.

Die Ernährung mußt Du nicht umstellen.

#liebdrueck
Sanne #sonne