Warte auf Anruf vom FA wegen Toxoplasmosewert

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elfenfeee 22.04.10 - 11:21 Uhr

Hallo ihr Lieben....
werde hier langsam etwas kirre. Die Sprechstundenhilfe wollte mir den Wert nicht mitteilen, sondern meinte der Doc ruft zurück. Hoffe wirklich, dass das jetzt kein schlechtes Zeichen ist. Naja und der Doc ruft schon die ganze Zeit nicht zurück....
nervöse Elfenfeee

Beitrag von firestone1980 22.04.10 - 11:24 Uhr

Na ja, egal was raus kommt - ne Katastrophe sollte dabei eigentlich nicht rauskommen - ich bin auch negativ - das heißt halt weiterhin aufpassen... Aber für mich war das jetzt nicht so schlimm...

Beitrag von sadohm1008 22.04.10 - 11:24 Uhr

Kann dich beruhigen, das war bei mir auch schon öfters so.
Die sagen einem nie das kleinste bisschen.

Wird schon, Kopf hoch ;-)
Da fällt mir ein, ich müsste auch mal anrufen wegen meiner
Werte, hatte letzte Woche auch den Taxo-Test gemacht....

LG

Beitrag von nese80 22.04.10 - 11:28 Uhr


hi...

das ist typisch für die Sprechstundenhilfe...#augen

habe ich auch erlebt..

auch wenn es ein gutes Ergebnis gibt, die Sprechstundenhilfe überlässt es dem Arzt..

warum auch immer...!

mach dir keine Sorgen...!

Beitrag von farbtupfer 22.04.10 - 12:11 Uhr

Hallo,

ich bin Arzthelferin.
Arzthelferinnen sind nicht dazu berechtigt Ergebnisse mitzuteilen. Das ist Aufgabe des Arztes.
So gerne ich das auch manchmal machen würde: wir dürfen es einfach nicht.
Es mag sicherlich Praxen geben wo das geht, aber erlaubt ist es nicht.

LG
Susa

Beitrag von elfenfeee 22.04.10 - 12:28 Uhr

Danke dir Susa,
deine Antwort ist hilfreich. Najaaaa...also, dass ich bestätigt schwanger bin hat mir die Arzthelferin gesagt! ;o)
Und wann telefonieren Docs sp für gewöhnlich? *wartwartwart*
LG Elfenfeee

Beitrag von tinaschatzi 22.04.10 - 11:33 Uhr

mach dir keine Sorgen....mein Doc teilt generell Blutwerte immer selbst mit.

Auch wenn Toxo negativ (ich auch, und das obwohl ich mit Katzen aufgewachsen bin) ist das kein Drama. Da musst du eben einfach mehr aufpassen.

Das einzige was mich da stört ist, dass ich total heiss auf Salami bin und sie nicht essen darf :-(

Viel Glück
LG
Tina

Beitrag von firestone1980 22.04.10 - 12:17 Uhr

Warum darfst du keine Salami essen!?!?!!? Mach ich auch, die ist doch nicht roh....

Beitrag von sadohm1008 22.04.10 - 11:36 Uhr

Hihi, bin auch negativ.
Hab grad angerufen.
Und das obwohl ich auch mit Katzen aufgewachsen bin und wir 3 zu Hause haben :-)
Jetzt muss ich vorsichtig sein.

Beitrag von pepper2007 22.04.10 - 11:47 Uhr

Hallo!

Ich verstehe dich schon, aber so schlimm wäre es sicher auch nicht (bin auch negativ).. Wollte dir nur von einem umgekehrten Fall erzählen: Bei der Blutabnahme zur Nackenfaltenmessung erklärte mir der Arzt mehrfach, er würde sich nur dann in ein paar Tagen telefonisch melden, WENN etwas auffällig wäre (die NF selbst war sehr unauffällig); falls nicht, wäre also alles okay! Einige Tage später rief er dann tatsächlich an - als ich die Nummer im Display sah, wäre ich fast vom Sofa gefallen!!! Nur um mir zu sagen, dass alles okay ist!! :-[ Wenn ich nicht so geschockt gewesen wäre, wäre ich ihm wohl durch die Leitung gekommen... Aber das Ergebnis entschädigt natürlich!;-)

LG, pepper2007