24h Blutdruckmessgerät

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ini-81 22.04.10 - 11:24 Uhr

Hallo,musste jemand von euch in der SS auch schonmal ein 24h Blutdruckmessgerät tragen? Ich bekomme heute Nachmittag eins weil mein Blutdruck letztes mal ein bissel hoch war! Ist das doll unangenehm?

LG Ini und Schatzi im Bauch heute 34 SSW!

Beitrag von wespse 22.04.10 - 11:27 Uhr

Ich slebst hatte noch keins aber mein Schatz schon zwei mal.

Es nervt einfach, weil tagsüber alle 15 minuten die Pumpe angeschmissen wird und die Manschette sich aufpumpt. Das kann auch etwas unangenehm sein (Blutdruck messen eben). Nachts verringert sich das Intervall auf alle Stunde oder alle 30 minuten. Weiß nicht genau, hab geschlafen :-p

Beitrag von saskia33 22.04.10 - 11:33 Uhr

Ich hatte das mal machen müssen,NERVIG #aerger
Vorallem nachts gehts einen auf den Senkel,Schlafen ist nich viel !
War froh als ich das Ding wieder abmachen konnte #freu

lg

Beitrag von snoopy2709 22.04.10 - 11:35 Uhr

hallo, ich hatte eins, weil mein blutdruck am anfang de ss auch immer zu hoch war.
richtig unangenehm ist es nicht aber extrem nervig, vor allem nachts. ich bin immer wieder wach geworden wenn das ding los ging.
musst deinen arm immer schön still halten und auch ruhig bleiben was das gerät anfängt zu messen, sonst fängt es immer wieder neu an.
bei mir war aber alles ok, hatte wohl die weißkittelkrankheit ;-)

lg snoopy mit ole 29ssw

Beitrag von pepper2007 22.04.10 - 11:52 Uhr

Hallo!

Ja ich, und zwar diese Woche Di bis Mi!! Schlimm war es nicht, nur nervig (vor allem tagsüber), da du immer stillhalten musst, wenn das Ding angeht (alle 15 min) und wenn die Messung nicht geklappt hat, geht es nach zwei Minuten wieder von vorne los... Nachts fand ich persönlich es nicht so schlimm, habe trotzdem gut geschlafen, bin aber auch eine Penntüte... Noch ein Tipp: Zieh etwas mit weiten Ärmeln an! Ich hatte da nicht dran gedacht und konnte zum Glück gerade noch den Knopf am Ärmel meiner Bluse öffnen, so gings- sonst hätte ich wohl nackig die Praxis verlassen müssen ;-)
Bei mir hat die Messung übrigens einen tatsächlich erhöhten Blutdruck tagsüber ergeben, bekomme ab heute nachmittag Medis (naja, besser frühzeitig entdeckt!)...

Lg, pepper2007