An welchem Tag bin ich eigentlich?*lang*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fassunglos 22.04.10 - 11:44 Uhr

Hallo Mädels,

ich bin sonst immer die stille Mitleserin, lese auch immer gute Tipps und muss heute doch mal fragen. Vorab- ich führe (noch) kein Zyklusblatt.

Ich habe normalerweise immer einen Zyklus von 28- 29 Tage, und habe meine Periode immer auf Donnerstags, manchmal Mittwochs abends, manchmal Freitags morgens bekommen. Nur letzten Monat- da bekam ich sie dann erst am Sonntag (in diesem speziellen Fall also am 28. März 2010.)

Wenn ich vom Urbia Eisprungkalender ausgehend weiterhin mit einem 28-29 Tage Zyklus ausgehe- wo bin ich dann jetzt? Bienchen gesetzt hatten wir am 11.04., ich habe dort auch meinen ES bemerkt.

Anzeichen: Keine Ahnung, hatte zwischendurch (eigentlich bis gestern anhaltend) vollkommen unübliche Brustschmerzen, schlecht wars mir ab und an auch.
Falls es was zur Sache tut- ich habe vor Beginn meiner Periode immer "krämpfe" in den Oberschenkeln. Die hatte ich diesem Zyklus auf einmal schon 4 Tage nach dem vermuteten ES, so dass ich schon Panik hatte, die Mens zu bekommen. Aber war nicht.

Tests habe ich schon gemacht, heute einen grünen One- Step- negativ.

Ok, viel Infos, vielleicht weiß jemand was?

Schöne Grüße

Fassungslos

Beitrag von duplouno 22.04.10 - 11:50 Uhr

Dein NMT wäre dann Sonntag oder Montag!!!

Aber wenn du kein ZB führst kannst du auch nicht zuverlässig sagen, wann dein ES war. Er könnte also auch ein paar Tage später gewesen sein und dann verschiebt sich auch der NMT!!!!

Beitrag von fassunglos 22.04.10 - 11:57 Uhr

Hallo,

danke für Deine Antwort. Den sogenannten Mittelschmerz habe ich aber wirklich verspürt an diesem Tag. #kratz

Beitrag von libella030 22.04.10 - 12:00 Uhr

ich beim es auch immer Mittelschmerz doch diesen monat hat sich mein es auh verschoben war dann erst drei tage später als ich den schmerz hatte

versuche also einfach noch mal in zwei drei Tagen zu testen denke mal dein HCG ist noch nicht hoch genug für einen 25 test

Beitrag von fassunglos 22.04.10 - 15:21 Uhr

Hallo Libella,

meinst Du, das Bienchen am 11.04 würde dann reichen, wenn der ES sich um ein, zwei Tage verschoben hätte? #schwitz

LG Fassungslos

Beitrag von -baby2010- 22.04.10 - 12:01 Uhr

Hallo,

wie hast du denn deinen ES "bemerkt"?
hattest du irgendwelche Anzeichen?

Du bist heute bei ZT 26, dein NMT ist daher am Samstag o. Sonntag. Und wenn du am 11.04. (das wäre ZT 15) hattest, dann hättest einen 29 Tage Zyklus, passt ja nach deinen Beschreibungen her.

Meine Anzeichen waren zu Beginn nur Brustspannen und -schmerzen. Mit Übelkeit hatte ich kaum zu kämpfen.

Lg, Mally.
(#ei 12. SSW)

Beitrag von fassunglos 22.04.10 - 15:20 Uhr

Hallo Mally,

tatsächlich durch den allseits bekannten "Mittelschmerz". Mir "zieht" dann meist der linke Eierstock, und das immer genau zu dem "Urbia-Eisprung-Tag" (doofes Wort #rofl).

Sollte ich jetzt dann aber tatsächlich ES+10, +11 sein, dann müsste doch ein Test positiv anzeigen? #kratz Wobei auf diesen One Step nichts drauf steht, ob 10er oder 25er.

Außerdem hab ich das Gefühl, auszulaufen. Aber es da kommt nur klarer Ausfluss (sorry #hicks)

Ach, ich weiß auch nicht. #aerger

LG

Fassungslos