Immernoch keine Wehen auf dem CTG!! ET- 8

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffi0710 22.04.10 - 11:55 Uhr

Hallo zusammen...

Mahlzeit...

Wem geht es denn auch so?

Ich bin ET - 8 und immernoch ist keine einzigste Wehe auf dem CTG zu sehen... *ärgerlich*

Ich kann nicht mehr und möchte, dass die Kleine Maus endlich kommt.

Werde wohl nächsten Donnerstag nochmal zum Arzt müssen ohne das sich bei mir was getan hat!! #schmoll

Einerseits möchte ich, dass sie endlich kommt und andererseits hab ich irgendwie ziemliche Angst vor der Geburt.

Ich weiss auch nicht wieso das so ist, ist ja mein 2. Kind.

Freu mich auf jeden Kommentar ...

LG Steffi + Stella Talia inside (38+6 SSW)

Beitrag von erniebird 22.04.10 - 11:59 Uhr

Hey Steffi,

drücke dir auf jeden Fall die Daumen das sich bald was tut. Komme morgen in die 38. SSW und langsam wird man schon ein wenig ungeduldig. Aber ich habe von meiner Hebi gehört, das man mit negativen Gedanken oder Angst, die Geburt auch unbewusst aufhalten kann. Versuche es doch mal mit Globolis oder Schüssler Salzen. Ich habe jetzt welche von meiner Hebi bekommen und fühle mich wieder viel entspannter...

Alles Liebe
Birdie & Jella inside

Beitrag von steffi0710 22.04.10 - 12:04 Uhr

Hi, danke für deine Antwort.

Sag mal, was ist denn Globolis oder Schüssler Salzen?! Hab das noch nie gehört? Und was macht es?? :-D

Beitrag von erniebird 22.04.10 - 12:13 Uhr

Globolis sind Homöopathische Mittelchen und Schüssler Salze sind auch rein Pflanzliche "Medikamente".
Frag doch mal deine Hebi, vielleicht kann sie dir ja auch was empfehlen oder guck mal im Buch "Die Hebammensprechstunde".
Ich nehme gegen die Geburtsangst Arconitum (Globoli) und die Salze Nr. 2 und Nr. 5. Weiss aber nicht ob die gleichen Mittelchen bei dir wirken würden. Würde das vorher lieber absprechen.

LG
Birdie

Beitrag von bobb 22.04.10 - 12:02 Uhr

Warum die Ungeduld, Du hast theoretisch noch 8 tage.Es kann jederzeit losgehen,aber Deinem Wurm gehts gut in Deinem Bauch,das ist doch das Wichtigste.und jeder Tag mehr dort tut ihm gut!

Beitrag von happyday0110 22.04.10 - 12:08 Uhr

Hi Steffi,

ich komme gerade von meiner FÄ , war nur am CTG.
Bei mir tut sich auch noch nichts.
Letztes Mal hatte ich schon ein paar Übungswehen auf dem Papier, aber heute war Ruhe.

Ich kann dich gut verstehen, wir freuen uns auch schon riesig auf unser erstes Baby und langsam wird man ein wenig ungeduldig. Aber irgendwann muss es ja raus #rofl
Angst vor der Geburt habe ich allerdings nicht. Irgendwie wird man "das Kind schon schaukeln"

Ich wünsche dir alles Gute u eine schöne Geburt
LG Happyday (37+4 ;ET - 17)

Beitrag von snoopymausi 22.04.10 - 12:09 Uhr

Hallo Steffi!

Mir geht es genau so.
Bin bei ET - 6 und werde noch verrückt.
Habe zwar ordentlich Wehen auf dem CTG, aber keine davon ist wirklich effektiv.
Gestern war ich zur Eipollösung und habe seitdem heftigere Wehen...aber eben auch noch nicht so, dass ich sagen kann-wir fahren jetzt zur Entbindung.
Ist zwar erst mein erstes Kind, aber ich habe auch eine heiden Angst vor der Geburt.
Obwohl ich ja gar nicht so recht weiß, was da genau auf mich zukommen wird.
Aber so geht es bestimmt auch den Mehrgebährenden-da ja jede Geburt anders sein soll.
Ich kann auch nicht mehr.
Warte jetzt sehnsüchtig auf die Wehen und versuche mich hier so gut es geht abzulenken.
Ist aber auch nur begrenzt möglich-ich würde so gerne noch etwas im Haushalt tun, aber die Wehen die ich bereits habe, lassen das nicht mehr so recht zu.
Ich hoffe es geht bald los.

LG und alles Gute für die Geburt!

Beitrag von gwendolie 22.04.10 - 12:09 Uhr

Hey,

ch bin heute 40+3 und habe noch nicht eine einzige Wehe auf dem CTG gesehen.

Wobei du ja noch Zeit hast. Da kann sich noch so einiges entwickeln :o)

LG

Beitrag von steffi0710 22.04.10 - 12:33 Uhr

Ich danke euch schonmal recht herzlich im voraus für eure vielen Antworten...

Ich versuche mich auch immer abzulenken. Gehe mit dem Hund mittags spazieren, dann muss ich ja immer bis in den 3. Stock hoch laufen. Also Treppen steigen ist auch mein täglicher Begleiter. Versuche auch immer einiges im Haushalt zu machen, bin allerdings nach Kleinigkeiten immer sehr schnell ko und muss mich ausruhen. :-D

naja drin geblieben ist ja noch kein Baby... wird schon werden.

Bin bei meiner Großen genau 7 Tage über den Termin gegangen. Das wollte ich jetzt eigentlich nicht.

Also nochmal Danke für eure Antworten ;-)