Schwindel

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von eva26 22.04.10 - 12:00 Uhr

Hallo
Habe vor 11 Wochen einen Sohn per KS bekommen . Habe seit einiger Zeit extreme Rückenprobleme und Schulterschmerzen und Beinschmerzen. War schon beim Orthopäthen der konnte mir auch net wirklich helfen , außer das mein Körper verschlackt ist. Noch dazu kommt der Schwindel. Ist aber mehr wie so benommenheit kein Drehschwindel. Habe in 3 Wochen einen Termin bei Oestopaten . Jetzt meine Frage kennt das jemand mit den Schwindel nach der SS hat das vielleicht was mit der Hormonumstellung zu tun.
LG Nina

Beitrag von haruka80 22.04.10 - 12:22 Uhr

Ich hatte das auch. Bei mir hieß es, das es durch die Geburt käme, weil man ja viel Blut verliert (bzw es wurde ja auch viel Blut abgesaugt). Außerdem die Hormonumstellung. Der Schwindel ging erst weg, als ich abgestillt hatte nach 3 Monaten und meine Hormone sich dann wieder einpendelten.

L.G:

Haruka

Beitrag von kruemmel79 22.04.10 - 13:39 Uhr


Es kann auch an deiner Halswirbelsäule liegen, da du ja über divers Schmerzen im Schulter bereich klagst.


LG Verena